Konzepte für die Warmwasserversorgung

Mit Durchlauferhitzern

In der Warmwasserbereitung liegen große Einsparpotentiale, die sich mit einer dezentralen Technik umsetzen lassen. Niedrigere Temperaturen bieten eine Möglichkeit: Zum Händewaschen genügen 35 °C, geduscht wird bei 38 °C und heiß spülen lässt es sich ab 45 °C. Herkömmliche Speicherlösungen werden diesen Anforderung nicht gerecht, da sie Temperaturen von 65 °C benötigen, um das Legionellenrisiko zu vermeiden. Eine Alternative ist das Durchlauferhitzer-Konzept. Dabei erhält jede Zapfstelle bzw. Versorgungsgruppe ihren eigenen, elektronischen Durchlauferhitzer für stets bedarfsgerechte Temperaturen. Das Wasser wird während des Durchströmens erhitzt. Wärme- und Leitungsverluste treten praktisch nicht auf.

Clage GmbH,

21306 Lüneburg,

Tel.: 0 41 31/8 90 10,

E-Mail: info@clage.de,

www.clage.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-05 Bedienung per Touchdisplay

E-Durchlauferhitzer

Der E-Durchlauferhitzer „DSX Touch“ bietet eine Bedienung per Touchdisplay und eine transparente Verbrauchs­erfassung. Über das frontbündig integrierte Touchdisplay las­sen sich schnell und...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Frischwasserstation mit Durchlauferhitzer

Die Frischwasserstation „Solartronic“ von Clage bietet einen integrierten elektronischen Durchlauferhitzer zur zentralen Nacherwärmung. Das Gerät wird zentral an einen Trinkwasser- oder...

mehr
Ausgabe 2021-05 Zwei neue Modelle

Durchlauferhitzer

Bei den drei bisher bekannten Durchlauferhitzer-Modellen von Clage kann die Temperatur vom Nutzer sehr genau eingestellt werden. So wird der „DSX Touch“ intuitiv über das Touchdisplay oder über...

mehr
Ausgabe 2020-11 In Kombination mit dem E-Durchlauferhitzer

Sensorarmatur für die Küche

Für die schnelle und hygienische Warmwasserversorgung in der Küche empfiehlt Clage den Einsatz von E-Kompaktdurchlauferhitzern. Der Durchlauferhitzer wird direkt unter der Küchenspüle an die...

mehr
Ausgabe 2011-09 Mit Sensor-Bedienfeld

Durchlauferhitzer

Der elektronische Klein-Durchlauferhitzer „MCX Smartronic“ fällt durch seine asymmetrische V-Optik auf der Vorderansicht aus. Auffallend ist das Bedienfeld, welches leicht gekippt dem Benutzer...

mehr