LED in Industriehallen

Neue Lichtlösungen sparen Strom und Geld

Über Energieeffizienz wird derzeit viel gesprochen. Dabei geht es nicht nur darum, die Umwelt zu schützen. Beim Thema Licht in Unternehmen liegen große und leicht realisierbare Einsparpotentiale, die nur darauf warten, genutzt zu werden.

W er heute noch 10 oder 20 W/m² für seine Beleuchtung verbraucht – und das ist in den meisten Firmen der Fall –, kann innerhalb kurzer Zeit viel Geld sparen. Die Technik und die Finanzierungsmodelle stehen dafür bereit. Eine Umstellung auf moderne LED-Technologie senkt die Stromkosten um bis zu 80 %, reduziert den Aufwand für Wartung erheblich und kann auf smarte Weise finanziert und gefördert werden. Ein Beispiel soll zeigen, was genau die Umstellung der Beleuchtung auf LED bewirken kann. Die positiven Konsequenzen sind nicht nur finanzieller Natur.

Ein Beispiel aus der Flugzeugbranche

Ebe...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-7-8 Induktionslampen

Hallenbeleuchtung der Zukunft

Bei Hallenbeleuchtung ab 5 m Höhe sind in den allermeisten Fällen Quecksilber- oder Natriumdampflampen im Einsatz. Im Durchschnitt lassen sich durch Umrüstung auf Induktions­leuchten die...

mehr

Bürobeleuchtung

Für beste Arbeitsergebnisse

Digitales Licht erlaubt neue Funktionen Die Beleuchtung am Arbeitsplatz sollte an die jeweiligen Sehaufgaben angepasst sein, gute Sehleistung und Sehkomfort bieten. Wichtig sind individuelle...

mehr
Ausgabe 2018-03 Licht per Sprache dimmen

Individuelle Lichtszenen

Mit „tint“ von Müller-Licht lassen sich komplette Licht­szenen individuell gestalten und flexibel steuern. Die Lösung ermöglicht eine bequeme Lichtsteuerung per Fernbedienung, Sprachsteuerung...

mehr

Mögen die Spiele zur Fußball-EM 2012 beginnen

Lichttechnologien für Stadien in Polen und der Ukraine

Vier der Stadien zur Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine wurden von Osram (www.osram.de) mit aktueller Beleuchtungstechnologie ausgestattet. Highlight ist das Nationalstadion in...

mehr