Gas-Brennwert-/Wärmepumpensystem

Hybridtechnik

Mit dem Gas-Brennwert-/Wärmepumpensystems „ProCon Streamline Hybrid“ setzt MHG den 2008 mit der Einführung der Hybrid-Wärmezentrale „ThermiPro“ eingeschlagenen Weg konsequent fort. Das Konzept besteht darin, Besitzern von Bestandsbauten eine Wärmeerzeugung mit einem hohen Anteil von kostengünstigen, durch eine Wärmepumpe bereitgestellten, erneuerbaren Energien zu ermöglichen.

Eine Wärmepumpe und ein Brennwertkessel für Öl oder Gas in einem kompakten Gerät kombiniert, sind ein Lösungsansatz, der bis zu 80 % der Jahresheizarbeit mit Energie aus den erneuerbaren Quellen Luft bzw. Sonne abdeckt. Das Ergebnis bei Einsatz der MHG-Vollhybridtechnik sind Primärenergieeinsparungen von bis zu 50 % und mehr und somit Heizkosten auf niedrigem Niveau.

MHG Heiztechnik,

21244 Buchholz i. d. Nordheide,

Tel.: 04181 23550,

E-Mail: ,

www.mhg.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03

Hybrid-Wärmepumpe mit Gas-Brennwert Zusatzheizung

Das wandhängende Gas-Brennwertgerät „Rotex G-plus“ wurde speziell als Zusatzheizung für die Luft-/Wasser-Wärmepumpe „Rotex HPSU compact“ entwickelt. Das kostengünstige Gerät unterstützt die...

mehr
Ausgabe 2009-02

Hybrid-Wärmezentrale

Als Herzstück der Hybrid-Wärmezentrale ThermiPro verfügt der drucklose 500 l-Speicher serienmäßig über eine Wärmetauscherschlange zur solaren Anbindung. DieTrinkwarmwasser-Tauscherschlange...

mehr
Ausgabe 2016-04 Hybridsystem

Pellets-Wärmepumpe

Guntamatic vereint mit einer Pellets-Hybrid­wärmepumpe unterschiedliche Energieträger in einem Gerät. Mit dem Gerät nutzt man Pellets sowie kostenlose Umweltwärme und Strom. Der „Hybrid“...

mehr

Tag der Erneuerbaren Energien

Besichtigungen am 27. April

Am 27. April 2013 findet zum 18. Mal der bundesweite „Tag der Erneuerbaren Energien“ statt. Engagierte Anlagenbetreiber öffnen dann ihre Türen und gewähren einer breiten Öffentlichkeit einen...

mehr
Ausgabe 2011-02

Luft/Wasser-Wärmepumpe als Energiemanager

Das Anschluss-Set „SAH“ für das Rotex-Wärmepumpensystem „HPSU compact“ gestattet es, im bivalenten Betrieb verschiedene Energiequellen parallel zu nutzen.Damit kann das Wärmepumpensystem...

mehr