Für Eigenheime

Heizung mit Brennstoffzelle

Solvis und Elcore bieten gemeinsam eine stromerzeugende und kompakte Heizung an. Diese besteht aus dem Brennstoffzellen-BHKW „Elcore 2400“ und dem Energiemanager „SolvisMax“, der in einem Gerät Gas-Brennwertkessel und Heizungspufferspeicher vereint. Alle Heizungskomponenten werden hydraulisch aufeinander abgestimmt und arbeiten dadurch besonders effizient, wie ein ausführliches Testprogramm der beiden Hersteller bestätigt hat.

Der Energiemanager „SolvisMax“ bietet ideale Voraussetzungen für die Kombination mit einer Brennstoffzelle: Sein patentierter Kombispeicher mit einem Volumen von 750 l bietet eine definierte Schichtung mit niedrigen Temperaturen im unteren Speicherbereich. Diese wird vom Brennstoffzellen-BHKW für einen besonders effizienten Betrieb benötigt.

Das BHKW wird an der Wand montiert und benötigt keinen zusätzlichen Stellplatz.

Durch ihre geringe Leistung und die Vorlauftemperatur von bis zu 70 °C ist sie für jede Art von Eigenheim geeignet.

Solvis GmbH & Co KG

38112 Braunschweig

+49 531 289040

www.solvis.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04 Auch für Bestandsgebäude

Brennstoffzellen-BHKW

Das Brennstoffzellen-BHKW „Elcore 2400“ bietet einen erweiterten Einsatzbereich. Die maximale Vorlauftemperatur steigt von 60 auf 70?°C, die zulässige Rücklauftemperatur auf 50?°C. Das erweitert...

mehr
Ausgabe 2008-05

Heizkreisstation

Mit einer Heizkreisstation bietet Solvis eine komplett vorgefertigte Energiesparlösung zur Anbindung der Heizkreise an den Solarheizkessel SolvisMax. Die Station ist mit der Hocheffizienzpumpe...

mehr
Ausgabe 2016-06 Mit Leistungsplus

Röhrenkollektor

Der Solarheizsystem-Hersteller Solvis hat die Kollektorfläche bei seinem „SolvisLuna 304“ um 25 % auf 2,87 m2 (brutto) erhöht. Die spezifische Leis­tung wurde ebenfalls um 25 % angehoben. Dabei...

mehr

Viessmann steigt bei Hexis ein

Hochtemperatur-Brennstoffzellen für den europäischen Markt

Die Viessmann Group (www.viessmann.de) hat einen Anteil von 50 % an der schweizerischen Hexis AG erworben. Mit dem Einstieg bei Hexis ist es Viessmann gelungen, einen Partner zu finden, der in Europa...

mehr

Berechnungshilfe zur Bewertung von Brennstoffzellen

Verfahren nach DIN SPEC 32737

Im Dezember 2014 wurde mit der DIN SPEC 32737 ein Verfahren zur energetischen Bewertung von Brennstoffzellen festgelegt, das an die Systematik der DIN V 18599-9 zur energetischen Bewertung von...

mehr