Heizkostenabrechnung – rechtliche und technische Grundlagen

8. und 9. Juli 2015/Ostfildern-Nellingen

Alternative Energien erfordern neue Messkonzepte und erweiterte Kenntnisse der Messtechnik. Mit der Umsetzung der Ener­gie­effizienzrichtlinie (EED) werden Änderungen der Heizkostenverordnung notwendig. Im Seminar werden u. a. die Funktion von Heizkos­tenverteilern und Wärmezähler für den richtigen Einsatz der Geräte, die Anwendung zur Abrechnung sowie die Änderungen der Gerätenormen thematisiert. Dazu werden die Änderungen der Heizkostenverordnung ebenso behandelt wie die Grundlagen der Messung/Abrechnung von solarer Wärme, BHKW und Lüftungsanlagen.

Technische Akademie Esslingen, 73760 Ostfildern, +49 711 340080, , www.tae.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06

Grundlagen zur Heizkostenabrechnung

6. und 7. Juli 2016/Ostfildern-Nellingen Alternative Energien erfordern erweiterte Kenntnisse der Messtechnik. Die Messung der Warmwassererwärmung erfolgt oft fehlerhaft. Die Abrechnung der...

mehr
Ausgabe 2018-05

Heizkostenabrechnung – rechtliche und technische Grundlagen

4. und 5. Juli 2018/Essen Das Seminar gibt eine Darstellung der Funktion von Heizkostenverteilern und Wärmezählern für den richtigen Einsatz der Geräte sowie die Anwendung zur Abrechnung sowie...

mehr
Ausgabe 2012-03

Gerechtigkeit im Heizkeller

Heizkosten korrekter abrechnen

Das Thema der Heizkostenabrechnung entwickelt sich mehr und mehr zu einem komplexen Thema. Dass es das Thema kürzlich sogar bis in die Schlagzeilen der Tagespresse und des Fernsehens geschafft hat,...

mehr
Ausgabe 2015-03

Nachtragsmanagement

16. April 2015/Ostfildern-Nellingen Die Baubeteiligten lernen, ihre Rechte zu sichern, ihre Ansprüche durchzusetzen, Gefahren der Übervorteilung zu erkennen und ihnen zu begegnen. Dazu umfasst das...

mehr
Ausgabe 2018-02

Erfolgreiche Durchsetzung von Nachträgen aus rechtlicher Sicht

19. März 2018/Ostfildern-Nellingen In diesem Seminar spricht ein erfahrener Baurechtler zu Fallbeispielen von rechtlichen Grundlagen für Nachträge. Damit lernen die Teilnehmer, Anspruchsgrundlagen...

mehr