Dynamisch simulieren

Gebäudesimulationsprogramm

„IDA ICE“ (Indoor Climate and Energy) ist ein Programm zur detaillierten, dynamischen Simulation von Gebäuden. Über die Bedieneroberfläche kann ein Gebäudemodell effizient eingelesen oder neu eingegeben werden. Berechnet wird schluss­end­lich die dynamische Wechsel­wirkung zwischen Gebäude, Außenklima, Anlagentechnik und Gebäudenutzer.

Mit „IDA ICE“ wird die Gebäudesimulation für den Spezia­listen effizienter und flexibler.

Die Software berücksichtigt alle relevanten Deutschen Normen und ist nach allen weltweit gängigen Vorschriften validiert. Die Simulationsmodelle sind näher an der Physik und an der Realität als andere Gebäude­simu­lationsprogramme. Die sehr detaillierten Simulationsergebnisse sind deshalb selbst durch Messungen reproduzierbar. Die Software eignet sich für viele Planungsaufgaben wie Zertifizierungen (LEED, DGNB etc.), Behaglichkeits­analysen, Dimensionierung von Anlagen, Fassadenoptimierung, Entwicklung passiver Konzepte sowie Betriebsoptimierung des gesamten Gebäudes als System.

Equa Solutions AG,

CH-8934 Knonau,

Tel.: +41 44 880 12 12,

E-Mail: ,

www.equa.ch

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-11

6. Equa-Fachtag Gebäudesimulation

15. November 2013 / Stuttgart Der 6. Equa-Fachtag Gebäudesimulation bietet Informationen zur Software „IDA ICE“ (Indoor Climate and Energy, die eine dynamische Gebäudesimulation im Baubereich...

mehr