Elektronische Wasserspender

Mit der elektronischen Armatur „ONO touch light Pro“ von KWC kann der Nutzer die gewünschte Wassertemperatur- und menge individuell wählen und einstellen.

Der Wasserspender mit dem zylinderförmigen Korpus verbindet edles Design mit High-Tech-Komfort. Die Bedieneinheit, die über eine Tipp-Funktion das Wasser zum Fließen bringt, kann beliebig platziert werden. Die Bedienung ist denkbar einfach und wird durch einen farbigen LED-Lichtring visuell umgesetzt: Einmal antippen und es fließt kaltes Wasser (blau), zweimal antippen bedeutet lauwarmes Wasser (orange) und dreimal antippen steht für heißes Wasser (rot).

Wer sich noch mehr Flexibilität am Waschtisch wünscht, kann zusätzlich zum fest installierten Bedienelement optional eine Wireless-Variante wählen.

Die Sanitärarmatur ist damit bestens für die individuellen Ansprüche des Nutzers geeignet, denn die voreingestellten Wassermengen- und Temperaturen können individuell angepasst werden. Das geht ganz einfach und kann vom Nutzer selbst ausgeführt werden: Ein leichtes Drehen genügt, um die Temperatur zu verändern. Die Wassermenge kann durch Drücken und gleichzeitiges Drehen reguliert werden.

KWC Deutschland GmbH,
70567 Stuttgart,
Tel.: 0711/4908390,
E-Mail: ,
www.kwc.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-01

Schlanke Armatur mit LED-Technik

Die halbautomatische Armatur „KWC Uso“ für den öffentlichen Bereich ist mit ihrem schlanken Design auch für private Bereiche wie Bad und Küche geeignet. Was die Armatur neben ihrem Design...

mehr
Ausgabe 2013-09 Digitale Freiheit im Bad

Drei Tasten für die Armatur

Die digitale Welt hält Einzug im Bad. Eine Lösung hierfür bietet Grohe mit „F-digital“ und einem mit drei Tasten ausgestatteten „Digitalen Controller“ für Armaturen und Brausen. Eine setzt das...

mehr
Ausgabe 2014-05 Für Hocheffizienzpumpen perfektioniert

Pumpengruppe

Beim Einbau von Hocheffi­zienzpumpen wird eine Über­prüfung des Heizungsmi­schers oft ver­ges­sen. Dieser ist mit den wechs­eln­den Wassermengen einer Hocheffizienzpumpe häufig überfordert....

mehr
Ausgabe 2016-06 Berührungslos und manuell

Hybridarmatur

Mit ihrem dualen Aufbau ist die „Hansa­signatur Hybrid“ sowohl berührungslos als auch manuell zu bedienen. Als Kernstück der Armaturenserie „Hansasignatur“ bietet sie eine Kombination aus...

mehr
Ausgabe 2019-05 Multitalent für die Küche

Hybridarmatur

Multifunktionale Hybridarmaturen, wie die Modelle der Serie „Hansafit Hybrid“, haben ein duales Bedienkonzept und vereinen berührungslose Funktionalität mit wahlweise manueller Bedienung....

mehr