Mit Dunkelstrahlern

Elektrische Infrarot-Hallenheizung

Neben dem umfangreichen Portfolio an elektrischen Infrarot-Heizelementen für Wand und Decke hat Vitramo Infrarotstrahler ohne sichtbares Rotlicht, sogenannte Dunkelstrahler, im Programm. Sie beheizen u.a. mittelgroße Hallenräume wie Produktions- und Lagerhallen, Werkstätten, Wintergärten und Arbeitsplätze. 

Die Luft erwärmt sich nicht direkt an den Heizelementen, sondern am Hallenboden. Daher ist die Temperatur der Raumluft ca. 1,5 K niedriger – bei gleichem Behaglichkeitsempfinden der Menschen. Zudem geht beim Öffnen der Hallentore oder Lüften weniger Wärmeenergie verloren als bei reinen Luftheizungen. Aufgrund der geringen Thermik bleibt die erwärmte Luft im Aufenthaltsbereich.

Die Vitramo-Dunkelstrahler der Baureihe „VC-A“ gibt es zur Aufputzmontage an der Decke oder an der Wand. Die kompakten Heizelemente in vier Leistungsgrößen (1.500 bis 3.200 W) eignen sich für Räume bis 5 m Höhe.

Vitramo GmbH

97941 Tauberbischofsheim

+49 9341-8495717

info@vitramo.com

www.infrarotheizung-vitramo.de

Tipp

Einer von vielen möglichen Beispielfällen ist unter www.infrarotheizung-vitramo.de/24-produkte/dunkelstrahler erreichbar.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-12 Mit individuellen Wunschmotiven

Infrarot-Wärmestrahlplatten

Die wandhängenden Infrarot-Wärmestrahlplatten der Baureihe „VL-F“ von Vitramo lassen sich mit beliebigen Motiven bedrucken – z.B. mit Bildern eines tropischen Palmenstrands oder romantischen...

mehr
Ausgabe 2021-12 Temporär beheizte Räume

Infrarotwärme für Kapellen und Aussegnungshallen

Wenn einem Menschen die letzte Ehre erwiesen wird, sollen die Gäste bei aller Trauer nicht auch noch frieren müssen. Mit Infrarotheizungen, wie sie z. B. Vitramo anbietet, lassen sich Kapellen und...

mehr
Ausgabe 2022-10

Infrarotheizung im Objektbereich

Niedrigenergiebauweise begünstigt Strahlungsheizsysteme

Vornehmlich im Hallenneubau, aber auch im gewerblichen Objektbereich allgemein, haben Flächenheizungen in Wand, Decke oder Boden gegenüber konvektiven Heizsystemen sowie gebläsegestützten...

mehr
Ausgabe 2013-01 Wärme für einen Neubau

Flüssiggasbetriebene Infrarotheizung für die Halle

Das inhabergeführte Unterneh­men Biglari, Anbieter für Tele­kom­muni­kationstechnik, unter­hält eines der weltweit größten Ersatzteillager für Tele­kom­muni­ka­tionsgeräte. Mit ihrem...

mehr
Ausgabe 2022-12 Infrarotstrahler für Wasserstoff, Gas und Strom

Hallenheizung als Allesfresser

Die „Futura“ von Kübler funktioniert unabhängig von der Energiequelle: Die Infrarotheizung für Hallen nutzt Wasserstoff, Strom, Gas oder den Mix daraus. Sie kann grüne und fossile Energieträger...

mehr