Eine Schule der Zukunft

Modellprojekt im Plus-Energie-Standard

Der Neubau der Louise-Otto-Peters-Schule wurde als Effizienzhaus-Plus konzipiert. Damit dient der im Oktober 2017 eröffnete Bildungsbau bereits heute öffentlichen Gebäuden als Vorbild, die ab 2019 im Niedrigstenergiestandard errichtet werden müssen. Auch technisch weist das Gebäude einige Besonderheiten auf. Ein zweijähriges Intensivmonitoring soll die Performance bestätigen, Unregelmäßigkeiten aufzeigen und Möglichkeiten zur Betriebsoptimierung herausarbeiten.

Als Träger der beruflichen Schulen führte der Rhein-Neckar-Kreis (RNK) den Neubau der Louise-Otto-Peters-Schule (LOP) am Standort Hockenheim für 280 Schüler durch. Der RNK setzt dabei auf ein nachhaltiges und umweltfreundliches Gebäudekonzept. Konkret bedeutet dies die Errichtung der LOP im Passivhaustandard sowie die Teilnahme am Modellprojekt des Bundes für „Bildungsbauten im Effizienzhaus-Plus-Standard“. Gegenüber einem üblichen Neubau können im Betrieb bis zu 65 t CO2 pro Jahr eingespart werden.

Ab dem Jahr 2019 müssen öffentliche Neubauten nach der geltenden EU-Gebäuderichtlinie den...

Thematisch passende Artikel:

Das Effizienzhaus Plus in Berlin

Zukunftsprojekt für klimaneutrales Wohnen
Effizienzhaus Plus in Berlin

Das Effizienzhaus Plus in Berlin-Charlottenburg ist ein Gebäude, das als Modellhaus 130 m2 Wohnfläche bietet, wird nicht nur als Testgebäude wissenschaftlich begleitet, sondern dazu auch von einer...

mehr
Ausgabe 2021-10

Alte Schule wird Vorzeigeobjekt

Energieeffizienzsanierung zum Produktionsstandort

Als Fachbetrieb in der Gebäudeautomation mit über 55 Jahren Erfahrung bietet die Firma Fiehn Gebäudeautomation GmbH klassische Steuerungstechnik ebenso wie gewerkeübergreifende Automation durch PC...

mehr
Ausgabe 2022-10

Schule im Passivhaus-Standard

Moderne Haustechnik sorgt für optimales Raumklima

Laut Statista gab es in Deutschland im Schuljahr 2019/2020 insgesamt 32.332 allgemeinbildende Schulen. Viele davon sind in Gebäuden untergebracht, die in die Jahre gekommen sind und damit heutigen...

mehr

dena startet Modellvorhaben zur energetischen Gebäudemodernisierung

19 Handelsimmobilien im Projekt „Energieeffizient Handeln“ unter der Lupe

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) startet ein neues Modellvorhaben zur energetischen Gebäudemodernisierung im Handel. Hierfür wurden 19 Handelsimmobilien aus dem gesamten Bundesgebiet ausgewählt....

mehr