Komfort-Plus für Hotelgäste

Dusch-WCs im Schlosshotel

Viele Gäste des Schloß-Hotels Petry sind Kurzurlauber. Zu einem rundum gelungenen Aufent­halt tragen die gepflegten und stilvollen Gästezimmer bei. Ihre Bäder sind teilweise mit Dusch-WCs von Geberit ausgestattet. 17 der insgesamt 70 Zimmer des Hotels in Treis-Karden gehören zur Kategorie „Superior“ und verfügen über den besonderen Komfort. Ein belebendes Dusch­bad unter der großzügigen „Raindance“-Kopfbrause sorgt für einen Hauch von Luxus, das Geberit-„AquaClean“ reinigt den Intimbereich auf Knopfdruck mit einem sanften, warmen Wasserstrahl und sorgt bei Hotelgästen auch untenherum für ein gepflegtes Gefühl.


Den Gästen etwas Besonderes bieten

„Für uns ist die Ausstattung der Bäder mit Dusch-WCs eine gute Möglichkeit, unseren Gästen auch auf kleinem Raum ein Mehr an Komfort und etwas Besonderes zu bieten“, erklärt Oliver Bell, der das Hotel zusammen mit seiner Frau Judith in der dritten Generation führt. Die Initialzündung für den Einsatz des Dusch-WCs im eigenen Hotel war ein Hotelaufenthalt im Schwarzwald. Schnell überzeugt von den Vorzügen der Reinigung mit Wasser, beschloss das Paar, das eigene Hotel ebenfalls mit den Komforttoiletten auszustatten.


Umbau zu Superior-Zimmern

Beim Umbau einiger Zimmer im Jahr 2010 wurden sechs Geberit „AquaClean 8000plus“ installiert. Die Premiumvariante des Dusch-WCs verfügt über eine Fernbedienung und besondere Komfortfunktionen wie beispielsweise einen integrierten Luftfilter für frisches Raumklima und einen Warmluftföhn. Weil die Reaktionen der Gäste sehr positiv ausfielen, haben die Bells nun weitere elf Zimmer mit Dusch-WCs ausgestattet.

Nach dem Einbau wurden die Mitarbeiter des Hotels durch den Verkaufsberater Stephan Herborn geschult. Er demonstrierte die Funktionsweise und erläuterte, was bei der Reinigung zu beachten ist.

„Es ist wichtig, die Mitarbeiter für das Thema zu sensibilisieren und ihnen das Dusch-WC zu erklären“, sagt Oliver Bell, „schließlich kümmern sie sich nicht nur um die Reinigung und Wartung, sondern sind auch Multiplikatoren gegenüber unseren Gästen.“

Hinweise zum Dusch-WC

Weil nicht jeder Gast weiß, was ein Dusch-WC ist, informiert im Bad ein Aufsteller aus Plexiglas darüber, wie die Toilette funk­tio­niert. Auch in der Hotelmappe, die in jedem Zimmer ausliegt, finden Gäste einen Hinweis. Information ist wichtig, doch hierbei ist auch Finger­spitzen­gefühl gefragt. „Man darf den Gast beim Check-in nicht überfordern“, ist Judith Bell überzeugt, „In dieser Situation erhält er ohnehin schon sehr viele Informationen“. Auch möchte vielleicht nicht jeder an der Rezeption über das Thema Intim­hy­giene sprechen. Damit der Gast schon bei der Buchung einen Eindruck bekommt, planen die Hoteliers, künftig auf ihrer Webseite ein erklärendes Video von Geberit bereitzustellen.

Thematisch passende Artikel:

Rapperswil-Jona wird Produktionsstandort für "Geberit AquaClean"

10 Millionen Schweizer Franken investiert

Insgesamt 60 neue Arbeitsplätze schafft die Firma Geberit (www.geberit.de) bis Ende 2011 im schweizerischen Rapperswil-Jona. Dort entstand eine Produktionsstätte für „Geberit AquaClean“, das WC...

mehr

Neuer Geschäftsführer Geberit Vertriebs GmbH Deutschland

Dr. Christian Buhl folgt Dr. Karl Spachmann

Zum 1. Februar 2012 tritt Dr. Christian Buhl die Nachfolge von Dr. Karl Spachmann als Geschäftsführer der Geberit Vertriebs GmbH Deutschland an. Der Diplom-Physiker und Betriebswirt trat nach fünf...

mehr
Ausgabe 2015-06 Duschtechnologie und Spültechnik

Dusch-WC

Das Herzstück des Dusch-WC „AquaClean Mera“ ist die eingesetzte „WhirlSpray“-Duschtechnologie, die mit zwei Düsen eine gezielte Reinigung ermöglicht. Dafür ist ein sanft-vitalisierender...

mehr
Ausgabe 2012-09 Lösung für Luxushotels

Komfort und Effizienz mit Automation

Für den Wunsch nach zusätzlichem Komfort für den Gast und Energieeinsparungen für den Hotelier wurde die System­kombination von VingCard Elsafe (www.vingcardelsafe.com) und Lutron...

mehr
Ausgabe 2020-1-2 Allrounder fürs Bad

Unterputz-Spülkasten

Egal ob Trocken- oder Massivbau, Neubau oder Renovierung: Mit den Installationssystemen „GIS“, „Duofix“, „Kombifix“ und den Geberit-Ausschubmodulen passt sich der Geberit-Unterputz-Spülkasten...

mehr