Die Beheizung und Klimatisierung der Frauenkirche in Dresden

Das Technische Konzept

Die Frauenkirche in Dresden wurde 2005 fertiggestellt und wird eifrig genutzt. Bis es dahin kam, war ein denkwürdiger Wiederaufbau notwendig. Bereits in einem sehr frühen Stadium zum Wiederaufbau der Frauenkirche ab 1992 wurde von der Stiftung Frauen­kirche als Bauherr erkannt, dass es aufgrund der hohen Anforderungen an das Raum­klima in Verbindung mit der möglichst originalgetreuen Rekonstruktion unumgänglich sei, die heizungs- und lüftungstechnischen Ingenieurleistungen parallel zur statischen und archi­tektonischen Planung zu bearbeiten und in die Gesamtplanung zu integrieren. Wie aufwendig die Planung war, zeigt ein dreiteiliger Bericht, der auf das technische Konzept, die Kälteanlage und die raumklimatischen Ergebnisse eingeht.

Im Jahre 1743 wurde die uns heute bekannte, nach Plänen des Ratszimmermeisters George Bär ausgeführte Kirche, fertiggestellt. Mit dem Aufsetzen der Laterne auf eine bis dahin nördlich der Alpen unbekannte Steinkuppel wurde der Traum des George Bär, die Frauenkirche sei „ von Grund aus bis oben hinauf gleichsam nur ein einziger Stein“ verwirklicht. Diese Frauenkirche ist es auch, die durch ihre Zerstörung im Februar 1945 weltweit zu einem Fanal für die Sinnlosigkeit des Krieges und in der Nachkriegszeit zu einem Mahnmal wurde. Die Frauenkirche gilt heute als ein einmaliges Zeugnis der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-01

Die Beheizung und Klimatisierung der Frauenkirche in Dresden

Regelung und Raumklima

Allgemeines Das technische Konzept und die Kälte- und Klimatechnik wurden bereits in den TAB-Ausgaben 10 + 11/2008 ausführlich beschrieben. Aufgrund der komplexen Baustruktur, der hohen...

mehr
Ausgabe 2010-09

ZVKKW-VRF-Symposium

12. Oktober 2010 Nürnberg Ein ZVKKW-Symposium zum Thema „Die Luft-Luft-Wärmepumpe (VRF) zur Beheizung und Klimatisierung von Gewerbeimmobilien“ findet am Vortag der Fachmesse Chillventa im...

mehr
Ausgabe 2012-09 Für Klein- und Großgebäude

Raumtemperaturregelung

Oventrop bietet mit „DynaTemp CR-BS/BX“ zwei modulare Systeme für die Gebäudeautomation im Bereich der Raumtemperaturregelung an. An die Feld- bzw. Raummodule sind raumbezogene Sensoren und...

mehr

Neuer Mitarbeiter an der ESaK

Dr. Jens Lamper ist Dozent für Kälte und Klima

Dr. Jens Lampert verstärkt seit 1. April 2016 das Dozententeam der Europäischen Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung in Maintal (www.esak.de). Er übernimmt dort Lehrveranstaltungen im Bereich der...

mehr
Ausgabe 2018-01 Heizung und Klima für die Firmenzentrale

Kälte-Klima-Gruppe setzt auf VRV

Die Bertuleit & Bökenkröger GmbH wurde 1979 von den Diplom-Ingenieuren Reiner Bertuleit und Kurt Bökenkröger gegründet und übernimmt die Geschäftsführung mit Buchhaltung, Personalwesen, EDV...

mehr