Umzug in Garchinger Business Campus

Condair mit neuem Stammsitz

Zum 15. Mai 2015 hat der Mün­chener Stammsitz der Condair GmbH ein neues Gebäude im Gar­chinger Business Park bezogen.

Da der alte Stammsitz nicht mehr ausbaufähig war, wurde nach einem passenden Gebäude gesucht, das genügend Raum bot und den Ansprüchen an ein zeitgemäßes Arbeitsumfeld gerecht wurde.

Im Garchinger Business Cam­pus verfügt Condair zukünftig über moderne Räumlichkeiten, die Mitarbeitern und Geschäftspartnern eine angenehme Atmosphäre und bestmöglichen Komfort bietet.

Der neue Standort am Park­ring 3 in 85748 Garching-Hochbrück verfügt über eine optimale Verkehrsanbindung und ist nur wenige 100 m von der früheren Adresse entfernt.

Selbstverständlich ist auch im neu­en Gebäude für eine be­hag­liche Luftfeuchte durch die eigenen Dampf-Luftbefeuchter bestens gesorgt.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-12 Verkürzte Befeuchtungsstrecken

Dampfverteilsystem

Das Mehrfach-Dampfverteilsystem von Condair verfügt, im Gegensatz zu konventionellen Dampfverteilern über mehrere Verteilrohre, die beidseitig mit Dampfdüsen bestückt sind. Der „Optisorp“...

mehr
Ausgabe 2018-04 Ergänzende Ventilation

Direktraumbefeuchter

Um die Dampfluftbefeuchter „Condair EL“ und „Condair RS“ nicht nur zur Luftbefeuchtung in zentralen Lüftungsgeräten, sondern auch zur direkten Raumluftbefeuchtung einsetzen zu können, hat die...

mehr
Ausgabe 2020-04 Für kleine Anwendungen

Kompakte Dampflösung

Mit dem „CP3mini“ stellt Condair einen kompakten Dampf-Luftbefeuchter zur Verfügung, der gerade dort, wo kleine Leis-tungsvolumen oder geringe Abmessungen gefragt sind, eine passende Lösung...

mehr
Ausgabe 2019-03 Wärmeabstrahlung verringern

Befeuchtermanschette

Die Dampfluftbefeuchter „Condair RS“ nutzen korrosionsfreie Edelstahlzylinder, in denen mittels Heizstäben das Befeuchtungswasser erhitzt wird. Auch der Zylinder selbst erhitzt sich dabei. Die...

mehr
Ausgabe 2017-03 Regenwasseraufbereitung

Für die Luftbefeuchtung

Eine immer wieder gestellte Frage lautet: Wird bei der Luftbefeuchtung und der Verdunstungskühlung dazu vollentsalztes, enthärtetes oder Osmosewasser benötigt, das zuvor in einer Anlage...

mehr