Aufbau und Analyse von Kennzahlen und Benchmarks im Facility Management

7. und 8. Mai 2014/Frankfurt am Main

In diesem Intensivseminar geht es darum, wie Kostentransparenz im gesamten Gebäudelebenszyklus geschaffen werden kann, und zwar von der ersten Projektskizze über den (Um-)Bau zum Betrieb. Zu den Themen im Einzelnen gehören die richtige Abfolge von Schritten zur Optimierung von Gebäude- und Servicekosten, der Aufbau eines aussagekräftigen und erfolgreichen Benchmarkings sowie die Erfassung, Analyse, Auswertung & Interpretation von Kennzahlen und Benchmarks. Weiterhin wird die Umsetzung in die Gebäudenutzungs- und Lebenszyklus-Kostenrechnung behandelt und der Lebenszyklus mit Kennzahlen von der Bau- bis zur Sanierungsphase betrachtet. Ein weiteres Thema sind die Anforderungen der Nachhaltigkeitskriterien nach DGNB/BNB.

Weitere Informationen unter www.management-forum.de/kennzahlen_fm.

Thematisch passende Artikel:

Geschäftsführerwechsel bei der DGNB

In der Geschäftstelle der DGNB gibt es erneut personelle Veränderungen. Geschäftsführer Christian Donath verlässt die Gesellschaft aus familiären Gründen. Seine Nachfolge tritt Dr. Christine...

mehr
Ausgabe 2014-12

Immobilien LifeCycleCosts

22. und 23. Januar 2015 in Frankfurt am Main Planungssicherheit und Kostentransparenz über den gesamten Lebenszyklus in Neubau und Bestand sind das Thema eines Intensivseminars. Konkret behandelt...

mehr

DGNB-Zertifikate für Schweizer Bauprojekte

DGNB-Vorzertifikate in Gold

Das DGNB-System (www.dgnb.de ) fasst international Fuß. Auf der Swissbau in Basel wurden Anfang 2012 die ersten Schweizer DGNB-Zertifikate „Neubau von Büro- und Verwaltungs­gebäuden“ verliehen....

mehr
Ausgabe 2010-04

Consense 2010

22. und 23. Juni 2010 Stuttgart „Nachhaltigkeit – Quo vadis?“ lautet das Motto der dritten „Consense“. Die Kongressveranstaltung will damit zentrale Fragen nach Ressourcenschonung,...

mehr

Nachhaltige Projekte auf der Expo Real

Präsentationen von DGNB und Bundesarchitektenkammer

Der DGNB und die Bundesarchitektenkammer setzen ihre erfolgreiche Kooperation zur Expo Real (www.exporel.net/de) fort und präsentieren sich auch 2012 an ihrem Gemeinschaftsstand. Der mehrfach...

mehr