VDI 2050 Blatt 5 als Entwurf

Empfehlungen für die Planung von Technikzentralen

Technikflächen sind kostenrelevante Einflussgrößen, die vielfach durch Optimierung der Nutzflächen zu Lasten der späteren Kosten für Wartung und Betrieb minimiert werden. Gerade unter dem Aspekt des wirtschaftlichen Betreibens und der Wartung ist ein frühzeitiges Festlegen auf den notwendigen Flächenbedarf für die einzelnen Technikzentralen und die Schächte notwendig. Die Richtlinienreihe VDI 2050 dient als Grundlage für die Planung und der gesamtheitlichen Betrachtung von Gebäuden und deren Technischer Gebäudeausrüstung (TGA). Hierbei steht die Ermittlung des Flächenbedarfs der Technikzentralen eines Gebäudes im Vordergrund.

Das neu erschienene Blatt 5 der VDI 2050 gibt Empfehlungen zu Festlegungen für Technikzentralen der Elektrotechnik mit Anschlussleistungen größer 200 kW, Zentralen für Sicherheitstechnik und Anlagen für Informations- und Kommunikationstechnik sowie für Gebäudeautomation. Die Richtlinie versetzt Architekten und Planern bereits bei Planungsbeginn in die Lage, die genannten Räume richtig zu dimensionieren und auszustatten.

Herausgeber der Richtlinie VDI 2050 Blatt 5 „Anforderungen an Technikzentralen; Elektrotechnik“ ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG). Die Richtlinie ist als Entwurf seit Juli 2017 zum Preis von 71,20 € unter www.beuth.de erhältlich. VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil bei allen VDI-Richtlinien.

Die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Richtlinien durch Stellungnahmen bestehen durch Nutzung des elektronischen Einspruchsportals. Die Einspruchsfrist endet am 31. Dezember 2017.

Weitere Informationen gibt es unter www.vdi.de/2050.

Thematisch passende Artikel:

VDI 2050 Blatt 3 und 5

Planung von Technikzentralen

Die Richtlinienreihe VDI 2050 dient als Grundlage für die Planung und der gesamtheitlichen Betrachtung von Gebäuden und deren Technischer Gebäudeausrüstung (TGA). Hierbei steht die Ermittlung des...

mehr

VDI 2050 Blatt 4 - Entwurf

Planung von RLT-Technikzentralen

Die Richtlinienreihe VDI 2050 beschreibt die Anforderungen an Technikzentralen von Elektrotechnik, Sanitärtechnik, Wärme- und Heiztechnik sowie den Platzbedarf für Installationsschächte. Blatt 4...

mehr

VDI 2050 Blatt 2 – Entwurf

Sanitärtechnik in Technikzentralen

Technikflächen sind kostenrelevante Einflussgrößen. Vielfach werden sie wegen der späteren Kosten für Wartung und Betrieb minimiert – meist im Rahmen der Optimierung von Nutzflächen. Da die...

mehr

VDI 2050 Blatt 1.1 im Weißdruck

Empfehlungen für die Planung von Technikzentralen

Technikflächen sind kostenrelevante Einflussgrößen, die vielfach durch Optimierung der Nutzflächen zu Lasten der späteren Kosten für Wartung und Betrieb minimiert werden. Gerade unter dem Aspekt...

mehr

Ladestationen von E-Autos und E-Bikes in oder an Gebäuden

Richtlinie VDI 2166 Blatt 2

Die Richtlinie VDI 2166 Blatt 2 zeigt, was bei der langfristigen Planung von Ladestationen in öffentlichen und privaten Gebäuden zu beachten ist. Die Richtlinie soll Planern, Architekten und...

mehr