Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Heizung | News | 02.05.2018

Tecalor-Online-Shop für Fachpartner

Alle Bestellungen im Blick

  • Mit wenigen Klicks zum richtigen Produkt: Dank des neuen Online-Shops ist die Bestellung der Technik von Tecalor leichter denn je. Foto: Tecalor

  • Tecalor-Geschäftsführer Karl Stuhlenmiller sieht die Nähe zu den Fachpartnern als Grundlage des Erfolgs und freut sich über das neue, attraktive Online-Angebot. Foto: Tecalor

Fachpartner können unter www.tecalor.de nicht nur Ersatzteile, sondern auch Wärmepumpen- und Lüftungssysteme mit dem passenden Zubehör bequem per Klick bestellen – über den Tecalor-Online-Shop. Der Clou dabei: Der Shop ist im Fachpartner-Bereich integriert. Wer bereits registriert ist, kann ihn ohne Neuanmeldung nutzen. Damit ergänzt Tecalor den bestehenden Kundenservice per Telefon, persönlichem Ansprechpartner und E-Mail um einen attraktiven Online-Service. „Unser Ziel ist es, immer nah an unseren Fachpartnern zu sein“, erklärt Karl Stuhlenmiller, Geschäftsführer von Tecalor. „Daher freuen wir uns sehr, für sie mit unserem neuen Online-Shop einen zusätzlichen Service geschaffen zu haben.“

 

Einfach passende Wärmepumpen- und Lüftungslösung online bestellen

Über hilfreiche Filtermöglichkeiten gelangt der Fachpartner schnell zu seinem gewünschten Artikel, sieht auf einen Blick seine individuellen Preise, kann das entsprechende Zubehör dazu auswählen und bekommt sogar noch nützliche Empfehlungen zu den entsprechenden Produkten angezeigt. Mit wenigen Klicks geht es dann durch den Bestellprozess. Dabei kann der Kunde noch Angaben zum Projekt machen, zum Beispiel zum Liefertermin, abweichender Lieferadresse oder zu Kommissionsdaten. Alle anderen Daten sind bereits hinterlegt. Und schon ist die Bestellung bei Tecalor.

 

Optimaler Überblick

Mit dem Online-Shop hat der Fachpartner all seine Bestellungen optimal im Blick – zu jeder Tageszeit und an sieben Tagen in der Woche abrufbar. Besonders praktisch und zeitsparend: Die Wiederbestellfunktion erspart im stressigen Alltag unnötiges Heraussuchen von bekannten Produkten.

„Unsere Fachpartner sind es aus der täglichen Arbeit gewohnt, bei allen Fragen zuverlässige und schnelle Hilfe von ihrem persönlichen Ansprechpartner zu erhalten. Mit unserem Online-Shop haben wir dieses Qualitätsversprechen in die virtuelle Welt übertragen. Ich bin davon überzeugt, dass dieses neue Angebot gut ankommt“, so Tecalor-Geschäftsführer Karl Stuhlenmiller.

Thematisch passende Beiträge

  • Neuer Geschäftsführer bei tecalor

    Karl Stuhlenmiller bei Wärmepumpenspezialist

    Die tecalor GmbH (www.tecalor.de) in Holzminden bekommt einen neuen Geschäftsführer. Wie das Unternehmen mitteilte, wird Karl Stuhlenmiller zum 1. Juli 2015 die Nachfolge von Jens Schwekendiek antreten. Jens Schwekendiek war im Dezember letzten Jahres im Alter von 47 Jahren plötzlich verstorben. Mit Karl Stuhlenmiller hat tecalor einen langjährigen Kenner der Branche verpflichtet, der den...

  • Bundesverband für Wohnungslüftung mit neuem Webauftritt

    Wohnungslüftung, Lüftungskonzept und DIN-Normen

    Der VfW-Bundesverband für Wohnungslüftung e.V. präsentiert seine neue Internetpräsenz www.wohnungslueftung-ev.de. Mit dem komplett überarbeiteten Web-Auftritt will der Bundesverband seine Position als erster Ansprechpartner entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Wohnungslüftungs-Branche unterstreichen. Zentraler Bestandteil der Webseite ist neben der Hersteller-und Dienstleistersuche und...

  • Sanha relauncht Web-Shop

    Bestellmöglichkeiten für Fachgroßhandel, Industrie und öffentliche Auftraggeber

    Kunden aus den Bereichen Fachgroßhandel und Industrie können sich im Sanha-Webshop anhand des Werkstoffs oder über die Katalogstruktur Rohrleitungssysteme sowie Zubehör auswählen und bestellen. Vor dem Hintergrund der europäischen öffentlichen Auftragsvergabe richtet sich das Angebot jetzt auch an öffentliche Auftraggeber. Ausgangspunkt ist die Registrierung, bei der die Zugehörigkeit zu den...

  • Tecalor eröffnet weiteres Schulungszentrum

    Neuer Standort in Nürnberg

    Mit der immer wirkungsvolleren Gebäudedämmung steigen auch die Anforderungen an die Systemtechnik. Um den Energieverbrauch so gering wie möglich zu halten, muss die Heizung optimal dimensioniert sein. Zudem stellt sich durch die immer luftdichteren Bauweisen die Herausforderung einer zuverlässigen Feuchteabfuhr aus den Wohnräumen. Fachbetriebe des SHK-Fachhandwerks sollten sich auf diese neue...

  • Pellets lagern und bestellen

    Die Broschüre „Empfehlungen zur Lagerung von Holzpellets“ des Deutschen Ener­gie­holz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) und des Deutschen Pelletinstituts (DEPI) ist ab sofort in komplett überarbeiteter Auflage bestellbar sowie zum Herunterladen erhältlich. Die Neuauf­lage beinhaltet u. a. Ergänzungen zu Großanlagen, kor­rekter Lager­be­lüftung sowie für Heizungsbetreiber und Ins­tal­lateur ein...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    • Heft 03 / 2019

      Klimatechnik für ein Hochleistungsmessgerät – Die German Biomedicine NanoSIMS Facility in Göttingen

      Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weihte Ende Oktober 2018 sein Nano-Sekundärionen-Massenspektrometer (NanoSIMS) feierlich ein. Das Architektur- und Ingenieurbüro pbr, Niederlassung Magdeburg, erbrachte nicht nur die Gesamtplanung für den Neubau des Forschungsgebäudes, sondern auch die bauliche Planung zur Einbringung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des hochsensiblen NanoSIMS. Dabei lohnt sich ein besonderer Blick auf die spezifische Klimatechnik für das Messgerät.


      Foto: Christian Bierwagen

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.