Kälte- und Klimaspezialist Airwell richtet sich neu aus

Die Airwell Deutschland GmbH hat sich nach bewegten Monaten nicht nur für die Branche, sondern für die gesamte Weltwirtschaft neu ausgerichtet.
 
Gerold Franz, seit April 2010 neuer Geschäftsführer des Klima- und Kältespezialisten aus Frankfurt, hat hierfür einen klaren Kurs abgesteckt: „Bei Airwell sehen wir diese Situation als Chance, uns auf unsere Kernkompetenzen zu konzentrieren. Dabei stehen die Stärken unseres Unternehmen, nämlich Kundennähe und Servicequalität, mehr denn je im Mittelpunkt..“
 
Die Servicequalität im Vertrieb spielt hier eine entscheidende Rolle. Gemeint ist das Angebot schneller, flexibler Lösungen, genau auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten und kombiniert mit deutlich höherer Produktqualität und einer gestrafften Palette. Airwell hat sich hohe Ziele gesetzt und mit der im März 2010 implementierten Qualitätssicherungsmethode in den Produktionsstätten einen ersten, wichtigen Schritt getan.
 
Außerdem sieht die neue Strategie vor, zukünftig die Auftragsabwicklung und das Projektmanagement zentral von Frankfurt aus zu steuern. Das deutschlandweite Vertriebsnetz bleibt erhalten und wird ebenfalls im Sinne einer aktiveren Marktbearbeitung umgebaut. Neu gewonnene Partnerunternehmen aus dem Installations- und Wartungsbereich werden eine kürzere Reaktionszeit sicherstellen.
 
Gleichzeitig plant Gerold Franz, in die Vertriebs- und Leistungsqualität von Airwell zu investieren – etwa über den Aufbau eines neuen Weiterbildungs- und Qualifizierungssystems für die Mitarbeiter, vermehrte Produktschulungen und die Einführung einer neuen IT-Infrastruktur.
 

Auf der Branchenmesse Chillventa vom 13. bis 15. Oktober 2010 in Nürnberg will sich Airwell als „neues“ Unternehmen präsentieren. Im Mittelpunkt soll dabei der Dialog mit Kunden und Interessenten stehen.

Thematisch passende Artikel:

Die Airwell Group hat sich von Gerold Franz, Geschäftsführer der Airwell Deutschland GmbH (www.airwell.de ), getrennt. Nach der erfolgreichen Einleitung von Restrukturierung und Neuausrichtung der...

mehr

Mit einem deutlichen Umsatzplus auf über 26 Mio. € und einem operativen Ergebnis, das sich sehr weit über den Branchendurchschnitt verbessert hat, ist man bei der „Airwell Deutschland GmbH“...

mehr

Die Systemair GmbH (www.systemair.de) übernimmt die Vertriebsgesellschaft Airwell Deutschland GmbH. Das Unternehmen vertreibt Kaltwasser-Raumklimageräte für den gewerblichen Bereich. Nach der...

mehr

Gerold Franz hat zum 1. Februar 2015 die Leitung des Bereichs Vertrieb bei der Cofely Refrigeration GmbH in Lindau (www.cofely-refrigeration.de) übernommen. Gerold Franz war zuletzt als...

mehr

Nach ihrer Premiere geht die Chillventa, Internationale Fachmesse Kälte, Raumluft und Wärmepumpen, vom 13. bis 15. Oktober 2010 in die zweite Runde. 2008 konnte die Chillventa auf Anhieb ihrer...

mehr