Übersichtlichkeit schlägt Schlüsselbund

Digitale Zutrittslösung für den DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm

Dicke Schlüsselbünde, hohe Kosten und eine eingeschränkte Übersicht über Schließberechtigungen dank mehrerer mechanischer Schließanlagen – das sollte beim DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm der Vergangenheit angehören. Die Verantwortlichen entschlossen sich daher zur Einführung einer einheitlichen elektronischen Zutrittslösung für alle Standorte, was zu mehr Sicherheit, weniger Aufwand und effizienteren Prozessen führt.

Der DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm in der Eifel umfasst 14 Dienststellen. Darunter befinden sich acht Rettungswachen, die Kreisgeschäftsstelle, Sozialstationen und eine Einrichtung für betreutes Wohnen. „Unsere Dienststellen waren mit unterschiedlichen mechanischen Schließsystemen ausgestattet. Passend dazu sind wir seinerzeit mit einem Riesenschlüsselbund herumgelaufen“, erinnert sich Mario Pawlowski-Großmann, IT-Leiter des Kreisverbands und mitverantwortlich für die Schließanlagen. Hinzu kamen die typischen Probleme der Mechanik: teure Nachbestellungen bei Schlüsselverlusten, eingeschränkte...

Thematisch passende Artikel:

mobiheat erweitert Standortnetz

Neuer Standort in Krefeld

Mit einem weiteren Standort in Krefeld hat mobiheat (www.mobiheat.de) die Möglichkeit geschaffen, im gesamten Bundesland Nordrhein-Westfalen einen noch schnelleren Einsatz vor Ort gewährleisten zu...

mehr