Wärme und Strommarkt als Partner

Power-to-Heat in ölbasierten Hybridheizungen

Hybridheizungen, die die Wärmeversorgung auf mindestens zwei Säulen verteilen, kommen in immer mehr ölbeheizten Gebäuden zum Einsatz. Sie verbinden die Effizienz aktueller Heiztechnik wie der Öl-Brennwerttechnik mit den Vorteilen regenerativer Energienutzung. Zentrales Element dieser multivalenten Heizungen ist ein Wärmespeicher. Er bevorratet die Wärme erneuerbarer Energieträger wie Sonne und Holz, bis diese gebraucht wird. Kann der Wärmebedarf mittels erneuerbarer Energien nicht abgedeckt werden, greift das System auf den langzeitspeicherbaren Energieträger Heizöl zurück. Wie Untersuchungen des IWO zeigen, lassen sich solche Hybridsysteme künftig mit Power-to-Heat um eine weitere Komponente ergänzen.

Die Energiewende ist hierzu­lande derzeit eines der größ­ten politischen und gesell­schaft­lichen Projekte. Die aktuel­len Pläne der Bundesregierung sind ehrgeizig: Bis 2050 sollen die Treibhausgasemissionen um 95 % gegenüber dem Bezugsjahr 1990 gesenkt werden. Damit dies gelingt, soll der Anteil der Strom­erzeugung aus erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch bis zum Jahr 2020 auf 35 %, bis 2050 sogar auf 80 % steigen. Die aktuelle Dynamik der Energiewende zeigt, dass dieser Planung durchaus Taten folgen. Im Jahr 2013 stammten immerhin bereits etwa 24 % des deutschen Stroms aus...

Thematisch passende Artikel:

IWO-Mitgliederversammlung

Zukunftslösung: Hybridheizung mit Öl

Das Institut für Wärme und Oeltechnik e. V. (IWO) wird künftig die Vorteile von Hybrid-Heizsystemen stärker in den Fokus rücken. Das haben die IWO-Mitglieder am 15. November 2012 in Hamburg...

mehr
Ausgabe 2013-03 Kleinerer Primärenergiefaktor für Strom

Unterschätzte Risiken?!

Der Primärenergiefaktor für Strom soll auf 2,0 und im Jahr 2016 auf 1,8 gesenkt werden. So sieht es der Entwurf zur novellierten EnEV vor. Experten warnen: Jede Absenkung re­du­­ziert die...

mehr
Ausgabe 2015-12 Mit Energieträger Strom

Heizung mit Wärmepumpe

Eine Broschüre zu zukunftsweisenden Heizungslösungen für den Wohn- und Objektbau hat Mitsubishi Electric herausgegeben. Hierbei steht insbesondere die Wärmeversorgung von Objekten mit hohem...

mehr

Das 8. Ölwärme-Kolloquium

Hybride Heiz- und Energiesysteme mit Zukunft

Aktuelle Fragen der Ölheiztechnik rund um die Themenbereiche hybride Energie- beziehungsweise Heizsysteme, die Definition von Premium-Heizöl und Entwicklungstendenzen bei flüssigen biogenen...

mehr
Ausgabe 2012-12

Zentral oder dezentral?

Diese Energiewende muss Bestand haben

Energiewende ist eigentlich immer. Erst nutzte der Mensch Holz, um sein Lagerfeuer und später seinen kleinen Ofen und Herd zu befeuern. Dann wurden und werden nach und nach die fossilen...

mehr