Seminar zur novellierten Trinkwasserverordnung

Nachdem am 14. Dezember 2012 die 2. Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) in Kraft trat, müs­sen Betreiber öffentlicher und gewerblicher Trinkwasser-Ins­tal­la­tionen eine Vielzahl von An­passungen beachten. So sind der Unternehmer und sonstige Inhaber einer Trinkwasserversor­gungs­anlage bei einer Über­schrei­tung des technischen Maßnahmenwertes zur Durchführung einer Gefährdungsanalyse verpflichtet (§ 16 Absatz 7 TrinkwV 2001). Mit den Anforderungen, denen Betreiber aufgrund der Novellierung und jüngsten Anpassung gegenüberstehen, befasst sich die ganztägige Informationsveranstaltung „Novellierung der Trinkwasserverordnung“, die der BTGA am 17. September 2013 in Frankfurt am Main anbietet.

Teilnehmer erhalten umfas­sen­de Informationen zu den ge­än­der­ten Anforderungen für Le­gio­nel­lenuntersuchungen bei Ab­gabe von Trinkwasser im Rah­men einer ge­werb­lichen Tä­tig­­keit. Neben wesent­lichen Grund­sätzen und Rechtspflichten der Trink­wasser­ver­ordnung werden die wichtigsten Änderungen im Be­reich der Trinkwassernor­mung vorgestellt, die sich aus der Zurückziehung der DIN 1988 ergeben. Zielgruppe der Vor­trags­reihe sind neben Fachpla­nern und Anlagenbauern die Be­treiber von gewerblichen und öffent­lichen Wasserversor­gungs­anlagen. Referenten der Ver­anstaltung sind Prof. Dr.-Ing. Franz-Peter Schmickler (FH Münster), B. Eng. Christoph Klei­ne (BTGA-Fördermitglied Oventrop GmbH & Co. KG) und BTGA-Rechtsanwalt Tobias Ditt­mar. Moderiert wird die Ver­an­staltung von Dipl.-Ing. M. Eng. Stefan Tuschy, Technischer Re­ferent des BTGA. Alle Informa­tionen gibt es unter www.btga.de/fachbereich-technik/aktuelle-themen/1262.php oder auf Anfrage in der BTGA-Geschäftsstelle. Anmeldeschluss ist der 9. September 2013.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-01

BTGA veranstaltet Info-Tag zur novellierten Trinkwasserverordnung­

Wie wichtig eine hygienisch einwandfreie Trinkwasserinstallation ist, zeigen aktuelle Legionellenkontaminationen in Neu-Ulm. Neben einer einwandfreien Planung und Installation spielen bei jeder...

mehr
Ausgabe 2014-10

BTGA-Info-Tag

Pflichten rund um die sichere Trinkwasserversorgung

In rund 13,3?% der Trinkwasser­anlagen in deutschen Mehrfa­mi­lienhäusern wird der für Le­gio­nellen geltende Grenzwert von 100 KBE (koloniebildende Einheiten) je 100 ml Wasser überschritten....

mehr
Ausgabe 2014-05

BTGA-Info-Tag

Sichere Trinkwasserversorgung ohne Legionellengefahr

Seit der Novellierung der Trinkwasserverordnung im Dezember 2012 haben Gesundheitsämter in über 500 Fällen aufgrund von festgestellter Legionellenkontamination das Duschen untersagt. Die...

mehr
Ausgabe 2013-02

BTGA gibt neue Informationen zum Spülen von Trinkwasser-Installationen heraus

Der BTGA hat mit Erscheinungsdatum Januar 2013 die BTGA-Regel 5.002 „Spülen von Trinkwasserinstallationen“ in einer neuen Ausgabe herausgegeben. Sie ist zum Preis von 16,50 € inkl. MwSt....

mehr

Info-Veranstaltung des BTGA

„Novellierte Trinkwasserverordnung“

Aufgrund weiterer Nachfragen und einem nach wie vor großen Interesse an dem Bereich Trinkwasser-Installation, plant der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (www.btga.de) die...

mehr