Komplettsystem

Für die Heizungsbefüllung

Mit der Heizungsschutz-Produkt­serie „Geno-therm“ bietet die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH eine einfache und zugleich ausgereifte Lösung für die optimale Heizungsbefüllung. Das System setzt konsequent auf vollentsalztes Wasser (VE-Wasser/salzarme Fahrweise). Sämtliche Vorschriften der VDI 2035, Blatt 1 und Blatt 2, werden erfüllt. Der Schutz vor Kalk und Korrosion ist bei VE-Wasser gewährleistet, und für den Installateur garantiert VE-Wasser praktisch absolute Rechtssicherheit.

Der technische Fortschritt bei Heizungsanlagen mit immer weiter steigender Energieeffizienz führt auch zu hohen Anforderungen an das Wasser im Wärmekreislauf. Heizungsanlagen können nur dann effektiv arbeiten, wenn der Wirkungsgrad nicht durch Ablagerungen verringert wird. Kurz gesagt: Das falsche Wasser ruiniert den Energiespareffekt moderner Heizkessel – bis hin zur Zerstörung der Heizungsanlage.

VE-Wasser bietet optimale Voraussetzungen, um störende Ablagerungen und Korrosionen im Heizkreislauf zu vermeiden – und ohne Einsatz zusätzlicher chemischer Hilfsmittel. Die VdTÜV  empfiehlt die Verwendung von VE-Wasser als optimale Lösung zur Heizungswasseraufbereitung. Dieser Empfehlung hat sich die Grünbeck Wasseraufbereitung angeschlossen und bietet mit der Heizungsschutz-Produktserie Geno-therm eine praktikable Lösung. In den meisten Fällen reicht eine Befüllung der Heizungsanlage mit VE-Wasser als Maßnahme aus. Die VDI 2035 fordert nach 8 bis 12 Wochen eine Kontrolle des pH-Wertes. Gegebenenfalls kann eine Dosierung von „Geno-safe A“ erforderlich sein. Die Heizungsbefüllung kann mittels einer Einwegkartusche oder mit Mehrwegpatronen sowie mit einer mobilen Umkehrosmose stattfinden. Alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt und passen reibungslos zusammen. Komplizierte Anlagenauslegungen über Kesselleistung, Anlagenvolumen und Werkstoffe gehören so der Vergangenheit an.

Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH,

89420 Höchstädt/Donau,

Tel.: 0 90 74/4 10,

E-Mail: ,

Internet: www.gruenbeck.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-05 „Vollautomatisches“ Heizungswasser

Für Erst- und Nachbefüllung

Die „Geno-therm“-Armaturen aus der Heizungsschutz-Produktserie von Grünbeck dienen der einfachen und sicheren Erst- und Nachbefüllung geschlossener Heizungsanlagen. Mit der Ausführung...

mehr

Das Grünbeck-Schulungsprogramm 2011

Mit einem deutlich erweiterten Schulungs- und Fortbildungsprogramm startet die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH ins neue Jahr. Mehr als 25 unterschiedliche Veranstaltungen werden 2011 angeboten –...

mehr

Neuer Grünbeck-Handelsvertreter für Württemberg und Franken

Neuer Ansprechpartner in der Vertriebsregion Württemberg/Franken der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH ist Reinhold Hördegen. Er übernimmt damit die Nachfolge von Bernd Gallinat, der sich nach 22...

mehr
Ausgabe 2010-06

BHKS aktualisiert Haftungsübernahmevereinbarung mit Grünbeck GmbH

Die 1949 gegründete Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH mit Sitz in Höchstädt a. d. Donau fertigt und vertreibt Produkte der Wasseraufbereitung. Unter die mit Wir­kung zum 1. April 2010...

mehr
Ausgabe 2013-05 Zuverlässige Desinfektion

Chlordioxiderzeugungsanlage

Krankheitskeime wie Legionellen und Pseudomonaden beeinträchtigen die Trinkwasserhygiene. Diese Erreger sind jedoch in allen natürlichen Wässern vorhanden. Gefährlich für den Menschen werden sie...

mehr