Uwe Großmann im Beirat von Meteoviva

Um den eigenen Markterfolg weiter auszubauen, setzt die Meteoviva GmbH auf die Beraterkompetenz und Erfahrung von Uwe Großmann. Der ehemalige Head of Sales and Operations Region Deutschland der Siemens Smart Infrastructure verstärkt seit dem 1. Oktober 2020 den Unternehmensbeirat des "Smart Data"-Anbieters.

Über viele Jahre leitete Uwe Großmann das Portfolio Management für das Solution & Service Geschäft der Building Technologies von Siemens in Deutschland und verantwortete dort den Ausbau digitaler Lösungen und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Managementerfahrung in der Gebäudeindustrie, im Energiemarkt und in der Service-Industrie.

Das Marktpotential für die Gebäudesteuerung der MeteoViva GmbH schätzt Uwe Großmann als hoch ein: "Obwohl MeteoViva noch ein vergleichsweise junges Unternehmen ist, gilt der Ansatz – mittels Software den Gebäudebetrieb vorausschauend zu optimieren – bereits heute als Benchmark in der Branche. Die datenbasierte Lösung liefert eine Antwort auf gleich mehrere große Herausforderungen im Gebäudesektor: eine kostengünstige Klimaschutztechnologie, die Betriebskosten reduziert und durch ihre offene Plattformtechnologie maximale Flexibilität und weitere Vernetzung ermöglicht.“

Künftig werde es darum gehen, das Innovations- und Marktpotential von Betriebsoptimierungen weiter auszuschöpfen. Uwe Großmann soll in seiner neuen Funktion als Beirat dazu beitragen, den Einsatz von datenbasierten Ansätzen zur CO2-Reduktion in Deutschland im Markt als auch in der politischen Diskussion für effiziente Gebäude voranzutreiben. Smarte Technologien wie "Meteoviva Climate" erreichen die Klimaschutzziele wesentlich schneller und effizienter als der reine Einsatz von umweltschonenden Materialien, so die Überzeugung des Unternehmens.

Thematisch passende Artikel:

Meteoviva verstärkt seine Geschäftsführung

Branchenkenner Uwe Großmann verantwortet das Systempartnergeschäft

Mit einem größeren Führungsteam sowie einer Kapitalerhöhung im siebenstelligen Bereich will die Meteoviva GmbH das Partnergeschäft weiter auf- und ausbauen. Ab sofort wird das bisherige...

mehr

Dr. Carsten Voigtländer Beiratsmitglied bei FutureCarbon

Infrarotheizungsherstellers setzt auf Kompetenz des ehemaligen Vaillant-CEO

Um den Markterfolg weiter auszubauen, setzt die FutureCarbon GmbH auf die Beraterkompetenz und Erfahrung von Dr. Carsten Voigtländer. Der ehemalige CEO der Vaillant Group verstärkt seit diesem Jahr...

mehr

MeteoViva verstärkt Management

Dr. Jan Scheffler und Max Wieberneit erweitern Führungsteam
Dr. Jan Scheffler (48) ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler der Universit?t St. Gallen.

„MeteoViva“ (www.meteoviva.com), Technologieanbieter für Green Building Management, hat sein Führungsteam erweitert. Dr. Jan Scheffler ist seit dem 1. Oktober 2015 neben Markus Werner und Dr....

mehr

Meteoviva-Tochter in der Schweiz

Wetterprognosen führen zu Effizienzgewinn
Markus Werner, Gr?nder und gesch?ftsf?hrender Gesellschafter der MeteoViva GmbH (links), und Beat Koller, Gesch?ftsf?hrer der MeteoViva Schweiz GmbH

Die MeteoViva GmbH (www.meteoviva.com) startet mit „MeteoViva Climate“ in der Schweiz. Ende Mai 2014 hat das deutsche Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Jülich bei Aachen die MeteoViva Schweiz...

mehr

BIG-EU verstärkt Führungsteam

Neu- und Wiederwahlen in den Vorstand

Die Mitglieder der BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) haben auf ihrer Jahresversammlung 2018 in Frankfurt ein neues Führungsteam gewählt. Als Vorstände neu an Bord sind Nils Gunnar Fritz (MBS)...

mehr