Apleona erbringt technisches FM für BMC

TFM für das Biomedizinische Centrum München

Die Ludwig-Maximilian-Universität München hat Apleona mit dem technischen Facility Management für das neue Biomedizinische Centrum (BMC) auf dem HighTechCampus in Martinsried/Planegg bei München beauftragt. Zu den vereinbarten Leistungen gehört die wirtschaftliche und operative Steuerung sämtlicher technischer Services, das Objekt- und Energiemanagement sowie der First Level Support inklusive einer 24-h-Service-Bereitschaft.
 
Der Dienstleistungsvertrag wurde auf unbefristete Zeit geschlossen. Vorausgegangen war ein Ausschreibungsverfahren, das Apleona für sich entscheiden konnte. Apleona hat im Management von LifeScience-Liegenschaften mit ihren spezifischen hohen Anforderungen an Verfügbarkeit, Lüftung und Klima langjährige, internationale Erfahrung und eine hohe Expertise. Zu ihren Kunden gehören mehrere marktführende BioScience- und Pharmaunternehmen. Letzte Akquisition in diesem Marktsegment war die SGS-Gruppe Deutschland.
 
Das neue Biomedizinische Centrum München ist eines der größten Forschungsbauten der letzten Jahre in Deutschland und gilt als eine der weltweit wichtigsten Adressen für LifeSciences-Wissenschaftseinrichtungen. U.a. sind in zwei Forschungs- und einem Unterrichtsgebäude mit insgesamt 18.000 m² Fläche diverse Labore und medizintechnisch anspruchsvolle Anlagen für derzeit etwa 60 Forschergruppen und insgesamt ca. 450 Mitarbeiter untergebracht.

Thematisch passende Artikel:

Apleona übernimmt FM im Air Campus in Nürnberg

Integriertes Facility Management und Instandhaltung der Gebäudetechnik

Apleona HSG Facility Management stellt mit einem integrierten Facility-Management-Konzept den qualitativ hochwertigen Betrieb des Air Campus im Nürnberger Industriegebiet Nordostpark sicher. Der aus...

mehr

Apleona modernisiert Halle 10 der Koelnmesse

Zielsetzung: Energiekostenreduzierung und flexiblere Standkonzepte

Apleona ist von der Koelnmesse mit umfangreichen Installations- und Ausbauleistungen zur Modernisierung von Halle 10 beauftragt. In die dreigeschossige Halle, die über insgesamt 44.000 m2...

mehr

Apleona baut „Freiheit 1“ für Großmieter aus

Heiz-Kühlsegel für Essener Bürogebäude

Im Auftrag des Projektentwicklers Kölbl Kruse übernimmt Apleona R&M Ausbau als Generalunternehmer den schlüsselfertigen Innenausbau des Bürogebäudes „Freiheit 1“ in Essen. Nach der Sanierung...

mehr

Gebäudetechnik für das Merck Innovation Center

TGA von Apleona Wolfferts Gebäudetechnik installiert

Apleona HSG Facility Management hat im Februar 2018 die Bewirtschaftung des Merck Innovation Centers in Darmstadt übernommen. Das im März eröffnete neue Herzstück der Konzernzentrale des...

mehr

Apleona Wolfferts Gebäudetechnik für Versorgungstechnik zuständig

TGA für Biologie-Forschungszentrum der Uni Mainz

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz hat Apleona Wolfferts Gebäudetechnik mit dem Einbau von Versorgungstechnik in ihr neues, im Bau befindliches Biologie-Forschungszentrum beauftragt. Im Zuge...

mehr