TA Heimeier wird IMI Hydronic Engineering

Stärkere Anbindung an Mutterkonzern

Die Theodor Heimeier GmbH, die im Zuge der Nachfolgeregelung bereits seit 1995 zum britischen IMI Konzern gehört, startet die nächste Phase der Anbindung an den Mutterkonzern. Die Produktmarken Heimeier, Pneumatex und TA bleiben weiterhin bestehen und bilden die starken Säulen des Produkt-Portfolios.

Um globale Synergien und die Strukturen für ein nachhaltiges Wachstum zu schaffen, wird sich die Zugehörigkeit im neuen Markenauftritt, sowie in der Umfirmierung des Unternehmens stärker wiederfinden.

Auf Historie, Markenkern und Sortimentsstärke der einzelnen Produktmarken wird ein besonderer Augenmerk gelegt, um die langjährige Kompetenz dieser Sortimente wieder sichtbarer hervorzuheben. Gleichzeitig wird hier auch das Sortimentsangebot für Druckhaltung und Wasserqualität, Einregulierung und Regelung sowie thermostatische Regelung und damit dem Gedanken ‚Alles aus einer Hand‘ Rechnung getragen. 

Der Wandel im Unternehmen ist aber mehr als nur ein neuer Name. Er soll eine Weichenstellung für eine erfolgreiche Zukunft darstellen. Neue Produkte, die Verstärkung des Vertriebsteams, die intensivere Serviceorientierung sowie die Adaption von marktspezifischen Sortimenten – speziell im Export – sind nur einige Aktivitäten.

Der bewusste und energieeffiziente Einsatz von Ressourcen ist ein zentrales Thema unserer Zeit und gewinnt auch in Ländern immer mehr an Bedeutung, in denen politische und gesellschaftliche Aktivitäten noch nicht so stark greifen. Um hier als Industriepartner Wegbereiter für den Bereich der Heizung und Kühlung zu sein, ist eine starke einheitliche Wiedererkennung von Vorteil. Dies wird durch das neue Erscheinungsbild gegeben, wie das Unternehmen mitteilt.

Thematisch passende Artikel:

Neuer Vertriebsdirektor bei IMI Hydronic Engineering

Michael Rimm für Zentraleuropa zuständig
Michael Rimm ist Vertriebsdirektor Zentraleuropa (Deutschland, ?sterreich, Schweiz, Tschechische Republik, Slowakei) bei IMI Hydronic Engineering.

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung von IMI Hydronic Engineering (ehemals TA Heimeier)(www.imi-hydronic.de) hat die Intensivierung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern...

mehr

Neuer Geschäftsführer bei Heimeier

Michael Preinerstorfer

Heimeier hat eine neue Führung erhalten: Zum neuen Geschäftsführer neben Sean Toomes wurde Michael Preinerstorfer (39) berufen, der schon seit mehr als zehn Jahren dem Mutterkonzern IMI plc....

mehr

Neues Infoportal von IMI Hydronic Engineering

Wissensdatenbank und Austauschforum

Die neue Online-Plattform „HyForum“ von IMI Hydronic Engineering ist jetzt im Internet abrufbar. Das Unternehmen hat die Plattform für Kunden zusätzlich zu seinem telefonischen oder persönlichen...

mehr
7-8/2018 Für Bad-, Design- und Universalheizkörper

Neuer Thermostatkopf

Ein neuer Thermostatkopf im schlanken, zylindrischen Design ergänzt als „Halo“ der Marke IMI Heimeier das vielseitig einsetzbare „Multilux 4-Set“ für stufenlose Voreinstellung sowie das...

mehr
12/2018 Kombinierter Einsatz

Ventil und Thermostat

Der kombinierte Einsatz des Thermostat-Ventilunterteils „Eclipse“ mit dem Thermostat-Kopf „K“ von IMI Heimeier verbindet einen automatischen hydraulischen Abgleich im Heizungssystem mit einer...

mehr