Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Heizung | News | 19.04.2018

Neuer Verkaufsleiter bei Mitsubishi Electric

Steffen Bauknecht leitet Heiztechnik

  • Steffen Bauknecht ist seit dem 1. April 2018 Verkaufsleiter Heiztechnik bei Mitsubishi Electric, Living Environment Systems. Foto: Mitsubishi Electric

Steffen Bauknecht ist seit April 2018 Verkaufsleiter Heiztechnik der Division Living Environment Systems bei Mitsubishi Electric. Der 45-jährige ist bereits seit neun Jahren im Unternehmen tätig und hat in diversen Positionen zahlreiche Erfahrungen für die neue Funktion gesammelt – zuletzt als „Stellvertretender Verkaufsleiter Heiztechnik“.

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung – insbesondere im Hinblick auf den wachsenden Wärmepumpen-Markt. Unser Anspruch ist, an den bisherigen Erfolg anzuknüpfen und diesen weiter auszubauen“, erläutert Steffen Bauknecht.

Thematisch passende Beiträge

  • Neuer Verkaufsleiter bei Mitsubishi Electric

    Sebastian Ross für Norddeutschland verantwortlich

    Sebastian Ross ist seit 1. Dezember 2016 Verkaufsleiter Nord für den Geschäftsbereich Klimatechnik von Mitsubishi Electric, Living Environment Systems (www.mitsubishi-les.com). Der 35-Jährige war zuvor u.a. Regionalleiter bei einem Hamburger Klimatechnik-Unternehmen. Nach einer Ausbildung zum Zentralheizungs- und Lüftungsbauer absolvierte Sebastian Ross ein Studium der Technischen...

  • Neuer Segment Marketing Manager

    Karl Kroll bei Mitsubishi Electric

    Karl Kroll ist neuer Segment Marketing Manager Heating/Residential der Division Living Environment Systems (LES) bei Mitsubishi Electric. Zu seinen Aufgaben zählen die Konzeption und Umsetzung von Marketingmaßnahmen in den Produktbereichen Klimasysteme und Wärmepumpen für Wohngebäude. Hier stellt sich das Ratinger Unternehmen darauf ein, integrierte Lösungen durch die Verknüpfung von Gewerken...

  • Verstärkung fürs Key Account Team

    Dirk Rauen und Kai-Uwe Gaupp bei Mitsubishi Electric

    Mitsubishi Electric (www.mitsubishi-les.de) baut das Key Account Team mit Dirk Rauen und Kai-Uwe Gaupp weiter aus. Herr Rauen wechselte von einem Großunternehmen der Branche, in dem er als Vertriebsleiter Deutschland tätig war, zur Division Living Environment Systems von Mitsubishi Electric. Hier ist der 47-jährige als Key Account Manager Industrie Nord verantwortlich. Mit seiner 26-jährigen...

  • Mitsubishi Electric kauft DeLclima (Climaveneta)

    Kaufpreis von 664 Mio. €

    Mitsubishi Electric hat die DeLclima-Aktienmehrheit (74,97 %) von De’Longhi Industrial S.A. übernommen. Die restlichen 25,03 % will Mitsubishi Electric ebenfalls noch erwerben. Der Gesamtkaufpreis (100 %) wird mit 664 Mio. € beziffert.Die Übernahme hat die Aktien von DeLclima um 85 % steigen lassen. Zur DeLclima-Gruppe gehören die RC Group (Anbieter spezieller Klimasysteme z,B. für...

  • Werkgespräch in Ratingen

    Im Rahmen eines DBZ- & tab-Werkgesprächs wird der Neubau der Deutschlandzentrale von Mitsubishi Electric in Ratingen am 8. Dezember 2016 um 18:00 Uhr näher vorgestellt. Anfang März 2016 feierte Mitsubishi Electric in Ratingen die Eröffnung der neuen Deutschlandzentrale. Mit viel Stolz und japanischem Flair präsentierte das Unternehmen das neue Gebäude, das das Kunststück fertigbringen muss, einen...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    • Heft 03 / 2019

      Klimatechnik für ein Hochleistungsmessgerät – Die German Biomedicine NanoSIMS Facility in Göttingen

      Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weihte Ende Oktober 2018 sein Nano-Sekundärionen-Massenspektrometer (NanoSIMS) feierlich ein. Das Architektur- und Ingenieurbüro pbr, Niederlassung Magdeburg, erbrachte nicht nur die Gesamtplanung für den Neubau des Forschungsgebäudes, sondern auch die bauliche Planung zur Einbringung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des hochsensiblen NanoSIMS. Dabei lohnt sich ein besonderer Blick auf die spezifische Klimatechnik für das Messgerät.


      Foto: Christian Bierwagen

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.