Indoor-Air auf Oktober 2021 verschoben

Termin für Fachmesse kann nicht gehalten werden


Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jochen Günther

Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jochen Günther

Das Damoklesschwert, das über der Messe Indoor-Air in Frankfurt schwebte, ist nun gefallen. Die ursprünglich für Juni geplante Fachmesse, die als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden sollte, ist aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens in den Oktober verschoben worden. Der geplante Termin lautet nun 5. bis 7. Oktober 2021.

„Luft als Lebensmittel“ und die Vorteile zukunftsweisender Anlagenkonzepte in der Raumlufttechnik sind die Themen der Messe.

Auf der offiziellen Webseite der Messe wird zwar noch der ursprünglich geplante Termin im Juni 2021 angekündigt, die Redaktion hat aber von mehreren Ausstellern erfahren, dass die Verschiebung beschlossene Sache sei.

Thematisch passende Artikel:

Aus der Fachmesse "Intersolar" wird die "Intersolar Europe"

Am 9. Juni 2010 fällt erneut der Startschuss für die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik Intersolar am Standort München. Aus der bisherigen „Intersolar“ wird dann die „Intersolar...

mehr

SHK Essen 2020 verschoben!

Die für den Zeitraum 10. bis 13. März 2020 geplante SHK Essen wird von der Messe Essen und dem Fachverband SHK NRW auf Basis einer behördlichen Verfügung in den Spätsommer verschoben und findet...

mehr
2021-10 Fachmesse für Lüftung und Luftqualität

Indoor-Air 2021

Mit der Indoor-Air vom 5. bis 7. Oktober 2021 in Frankfurt am Main, bringt die Messe Frankfurt die deutschsprachige Fachwelt der Klima- und Lüftungswirtschaft aktiv und vor Ort zusammen. Die...

mehr

The smarter E Europe 2021 wird verschoben

Neuer Termin 21. bis 23. Juli 2021

The smarter E Europe mit den vier Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe wird in das zweite Halbjahr 2021 verschoben. Die Innovationsplattform der...

mehr