Für Mehrparteienimmobilien

Luftversorgung mit System

Immobilien mit mehreren Parteien, in denen jede ihre individuelle Vorstellung von der idealen Lüftung hat, bedeuten eine besondere gerätetechnische Herausforderung. Airflow hat mit der Kombination aus der „Smart Box“ sowie den Lüftungsgeräten und der Regelung ein Komplettsystem für solche Anforderungen im Angebot.

Im Keller oder auf dem Dach der Immobilie wird ein zentrales „Duplex“-Lüftungsgerät installiert, anschließend werden über zentrale Versorgungskanäle die Übergabemodule („Smart Box“) der einzelnen Parteien des Gebäudes versorgt. Die „Smart Box“ selbst findet ihren Platz in einer Zwischendecke oder einer Vorsatzwand der jeweiligen Einheit und reguliert von dort den Luftstrom in und von den einzelnen Räumen. Die Box selbst ist nach der Montage nicht mehr zu sehen. Lediglich das Bedientableau ist sichtbar im Raum angebracht.

Bis zu 63 „Smart Boxen“ können an ein Lüftungsgerät angeschlossen werden und ebenso viele Wohnungen oder Büroeinheiten mit Frischluft versorgen. Es stehen fünf verschiedene Modelle, mit Volumenströmen von 18 bis 1.400 m³/h, zur Verfügung. Bei jeder einzelnen „Smart Box“ können verschiedene Sensoren, wie z.B. CO2, VOC, Feuchte etc., Erhitzer oder Kühler installiert werden, um die Luft entsprechend zu konditionieren.

Nutzer regulieren die Parameter komfortabel über die „Smart Box“-Regelung. Die Bedienung erfolgt wahlweise über den Touchscreen der Bedieneinheit oder den integrier­ten Webserver über LAN/WLAN. Über den integrierten Cloud-Server können Mieter oder Besitzer außerdem via Smartphone oder Tablet per Internet auf ihre „Smart Box“ zugreifen.

Das Zentralgerät erfasst alle „Smart Boxen“ und speichert die Daten über den Verbrauch der einzelnen Wohnungen. So können die Kosten nach dem tatsächlichen Verbrauch ermittelt und abgerechnet werden.

Airflow Lufttechnik GmbH

53349 Rheinbach

+49 2226 92050

www.airflow.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04 Fernwartbar

Lüftungsgeräteserie erweitert

Mit den neuen Geräten wird die „Duplex Multi Eco“-Serie nach oben hin erweitert. Mit Volumenströmen von 6.500 bis 9.000 m³/h kann die Versorgung mit frischer Luft in der entsprechenden...

mehr
Ausgabe 2017-11 In vier Ausführungen

Kompaktes Lüftungsgerät

Die Geräte der „Professional Line“ von Vallox werden um ein weiteres Gerät ergänzt. Das kompakte Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung passt aufgrund seiner Abmessungen (H x B x T: 688 x 597 x...

mehr
Ausgabe 2019-04

Lüftung im Mehrgeschossbau

Digitale Luftverteilung in modernen Immobilien

Energieeffizienz ist neben der Digitalisierung eines der Schlagwörter der letzten Jahre und aus der Planung von Neubauten nicht mehr wegzudenken. Damit möglichst wenig Energie verloren geht, werden...

mehr
Ausgabe 2012-04 Größere Version

Lüftungsgerät

Nach der Vorstellung von flexiblen Lüftungsgeräten, mit den Modellen „Duplex-S 1600 Flex“ (1500 m³/h) und „Duplex-S 2600 Flex“ (2500 m³/h), durch Airflow im letzten Jahr, ist nun auch die...

mehr
Ausgabe 2010-09

Dezentrale Lüftungsgeräte mit WRG

Frische Luft ist eine der Grundvoraussetzungen für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen. Daher ist besonders in geschlossenen Räumen mit erhöhtem Verbrauch an Frischluft ein...

mehr