Kunststoffe: Einsatz in Solarthermie und Photovoltaik

23. und 24. Februar 2012 / Regensburg

 

Das Otti-Fachforum „Kunststoffe: Einsatz in Solarthermie und Photovoltaik“ bietet die Möglichkeit, mehr über den Einsatz von Kunststoffen in diesen zukunftsweisenden Technologien zu erfahren und aktuelle Entwicklungen und Trends zu verfolgen. Übersichtsvorträge zu Kunststoff-Verarbeitungstechniken und Prüfmethoden für Polymer-Werkstoffe vervollständigen das Programm. In ausgewählten Fachvorträgen informieren Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft auch über die gezielten Anwendungen sowie über Chancen und Risiken neuer Technologien. Neben den Vorträgen gibt das Fachforum den Teilnehmern die Möglichkeit Kontakte mit Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis zu knüpfen.

Otti, Bereich Technik, 93049 Regensburg, Tel.: 09 41/2 96 88 32, E-Mail: susanne.kolbe@otti.de, www.otti.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-05

Photovoltaik-Anlagen

8. Juni 2010 München Einen Tag, bevor die Fachmesse Intersolar in München startet, bietet dieses Seminar, die Möglichkeit, sich über rechtliche Fragen, Versicherungen und Garantien und...

mehr
Ausgabe 2009-7-8

Effizienter Wassereinsatz in der Produktion

23. und 24. November 2009 Regensburg Lösungen für die Prozesswasseraufbereitung und Abwasserbehandlung stehen beim erstmals veranstalteten OTTI-Fachforum „Effizienter Wassereinsatz in...

mehr
Ausgabe 2010-12

Gebäudeintegrierte Photovoltaik

1. März 2011 Bad Staffelstein Das Dritte Anwenderforum „Gebäudeintegrierte Photovoltaik“ findet am Vortag des 26. Symposiums Photovoltaische Solarenergie“ im Kloster Banz statt. Es werden...

mehr
Ausgabe 2016-03

Gebäudeintegrierte Photovoltaik

9. bis 11.?März 2016?/Bad Staffelstein Das 8. Anwenderforum „Gebäudeintegrierte Photovoltaik“ findet am 8. März und damit am Vortag des dreitägigen 31. Symposiums „Photovoltaische...

mehr
Ausgabe 2015-02

Gebäudeintegrierte Photovoltaik

Ab 3. März 2014/Bad Staffelstein Das siebte Anwenderforum „Gebäudeintegrierte Photovoltaik“ findet am 3. März und damit am Vortag des dreitägigen 30. Sympo­siums „Photovoltaische...

mehr