ROM Technik wird 100. Mitglied des Aachen Building Experts e.V.

Dynamische Entwicklung des Kompetenznetzwerkes für innovatives Bauen

Die ROM Technik GmbH & Co. KG ist als 100. Mitglied dem Aachen Building Experts e.V. (ABE) beigetreten. Damit hat das überregionale Kompetenznetzwerk für innovatives Bauen (www.aachenbuildingexperts.de ) entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau die Zahl seiner Mitglieder in den ersten drei Jahren seines Bestehens bereits verdreifacht.

Dipl.-Ing. Jürgen Sautter, Geschäftsführer der ROM Technik, war 2019 Referent zum Thema „Smart Buildings - Veränderungen in der TGA-Branche“ bei der Smart Building Convention, die jährlich von ABE veranstaltet wird. „Ich war beeindruckt von der Qualität der Konferenz und von der Dynamik des Netzwerkes“, so Jürgen Sautter, der u.a. auch Vorstandsvorsitzender des Industrieverbands Technische Gebäudeausrüstung Baden-Württemberg e.V. (ITGA) ist. „Die Smart Building Convention ist für uns ein idealer Ort, um mit Partnern und Kunden ein Stück weit in die Zukunft zu schauen“, so Jürgen Sautter.

Seit seiner Gründung im August 2016 entwickelte sich der ABE sehr dynamisch und erfährt zunehmend auch überregionale Aufmerksamkeit durch die Initiierung und Organisation neuer exakt auf die Branche zugeschnittener Angebote. Der ABE_Award, der jährlich besonders innovative Start-ups und PropTechs für die Bau- und Immobilienbranche auszeichnet, der neue ganzheitliche Studiengang „Smart Building Engineering“ an der FH Aachen, spezifische Fachveranstaltungen und die Bau-Karrieremesse „meet BAU“ bilden nur Beispiele.

Die angebotenen Vernetzungsmöglichkeiten sowie die attraktiven Wissens- und Technologietransfer-Formate speziell für die Bau- und Immobilienwirtschaft werden in der Branche positiv wahrgenommen und aufgegriffen, wie die hohen Anmeldezahlen zeigen. „Der ABE ermöglicht eine gezielte Erweiterung des persönlichen Netzwerks innerhalb und außerhalb der eigenen Branche“, so ABE-Geschäftsführer Goar T. Werner. „Die letzten Beitritte - der Marktführer im Bereich Elektroinstallation, Busch-Jaeger, das international bekannte Büro HPP Architekten sowie die alle TGA-Gewerke bundesweit abbildende Calvias-Gruppe - zeigen eine Entwicklung zu mehr überregionalen Mitgliedern, ganz im Sinne unseres Vernetzungsgedankens entlang der ganzen Wertschöpfungskette Bau.“

Thematisch passende Artikel:

2019-10

2. Smart Building Convention

16. und 17. Oktober 2019/Aachen Der Aachen Building Experts e.V. (ABE) veranstaltet die „Smart Building Convention – Innovative Gebäudetechnik planen, bauen und betreiben“. Vorträge und...

mehr
2018-7-8

Smart Building Convention

10. und 11. September 2018/Aachen Der Aachen Building Experts e.V. (ABE) veranstaltet die „Smart Building Convention – Innovative Gebäudetechnik planen, bauen und betreiben“. Vorträge und...

mehr
2018-02

Der „Smart Building Engineer“

Stiftung bringt neuen Studiengang auf den Weg

Am 18. Oktober 2017 präsentierten die Stiftung „Smart Building“ und die FH Aachen Vertretern aus Industrie und Wirtschaft den neu geschaffenen Studiengang „Smart Building Engineer“: Das...

mehr

Engie verstärkt Kompetenznetzwerk für innovatives Bauen

120. ABE-Mitglied ist Spezialist für Gebäudetechnik und Energiemanagement

Mit der Engie Deutschland GmbH tritt ein bedeutendes Unternehmen im Bereich Energie und Gebäudetechnik als 120. Mitglied dem Aachen Building Experts e.V. (ABE) bei. Das Unternehmen ergänzt das...

mehr

Kopp ist Mitglied der Bluetooth SIG

Kopp, Entwickler und Produzent von elektrotechnischen Produkten und Komponenten mit Sitz in Kahl am Main, ist Mitglied der Bluetooth SIG (Special Interest Group). Damit wird das Unternehmen Teil der...

mehr