Ralf Joneleit leitet Fachbeirat TGA des VDI-GBG

Verleihung des Albert-Tichelmann-Preises 2019 als erste Amtshandlung

Dipl.-Ing. Ralf Joneleit hat am 1. Januar 2020 den Vorsitz im Fachbeirat Technische Gebäudeausrüstung der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (VDI-GBG) übernommen. Er folgt auf Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke, Geschäftsführer am Institut für Luft- und Kältetechnik Dresden, der das Amt seit 2008 bekleidet hat.

Ralf Joneleit, Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der Trox GmbH, ist Leiter des Bereiches Technik. Der Bereich entstand 2016 aus der Zusammenführung der Bereiche Produktmanagement und Forschung & Entwicklung. Seine Verbindung zum VDI ist seit Jahren intensiv. So arbeitete er an verschiedenen Richtlinien des Vereins mit und ist seit 2017 Mitglied im Fachbeirat TGA. Dem Vorstand der VDI-GBG gehört er seit 2018 an.

Mit mehr als 200 VDI-Richtlinien setzt der VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung die wichtigsten Technischen Regeln der Branche. Fachausschüsse bearbeiten unterschiedlichste Themen der TGA. Im Fachbereich werden über 100 Gremien, die aktiv an der Aktualisierung und Fortschreibung des VDI-Richtlinienwerks arbeiten, initiiert, koordiniert und betreut. Hinzu kommt ein Fachbeirat mit 25 Experten vorrangig aus den Bereichen Forschung, Entwicklung, Planung, Errichtung sowie dem Betrieb von Gebäuden und Anlagen, zu dessen Vorsitzenden Ralf Joneleit zunächst bis Ende 2022 gewählt ist.

Zu seinen ersten Amtshandlungen gehörte die Verleihung des Albert-Tichelmann-Preises 2019. Die Auszeichnung wurde im Januar 2020 an Elisabeth Hirt M.Sc. von Ralf Joneleit im Rahmen einer Akademischen Feier an der RWTH-Aachen übergeben. Geehrt wurde sie für ihre Masterarbeit mit dem Thema „Entwicklung und Simulation von thermischer Lastenverschiebung in Wohngebäuden anhand variabler Stromtarife“. Die Arbeit entstand am Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen E30 der RWTH Aachen.

Der Albert-Tichelmann-Preis der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik wird einmal jährlich für besondere Leistungen im Rahmen einer Bachelor-, Master-, Studien- oder Diplomarbeit auf dem Gebiet der Technischen  Gebäudeausrüstung vergeben.

Thematisch passende Artikel:

2009-06

Albert-Tichelmann-Preis 2008

Dipl.-Ing. Florian Dittel von der Fachhochschule Rosenheim erhielt den Albert-Tichelmann-Preis 2008 der VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung (VDI-TGA) für seine Diplomarbeit über...

mehr

Nachwuchsförderung in der TGA: Albert-Tichelmann-Preis 2018

Einsendeschluss ist der 1. August 2018

Auch 2018 lobt die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG) den Albert-Tichelmann-Preis für Abschlussarbeiten von Studenten auf dem Gebiet der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) aus. Als...

mehr

Nachwuchsförderung in der TGA

Für Albert-Tichelmann-Preis 2014 bewerben

Auch in diesem Jahr lobt die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik den Albert-Tichelmann-Preis für Abschlussarbeiten von Studierenden auf dem Gebiet der Technischen Gebäudeausrüstung aus. Je...

mehr

Nachwuchsförderung in der TGA

Albert-Tichelmann-Preis 2015

2015 lobt die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (VDI-GBG) erneut den Albert-Tichelmann-Preis für Abschlussarbeiten von Studierenden auf dem Gebiet der Technischen Gebäudeausrüstung aus....

mehr

Neue Manager für neue Strukturen

Wachstumsstrategie und Internationalisierung bei Trox

Die erfolgreiche Fortsetzung der Wachstumsstrategie, die weiter fortschreitende Internationalisierung und die im Herbst 2011 gestartete Produktion der neuen RLT-Geräteserie „X-CUBE“ gaben bei der...

mehr