Einsatz von Badewannen in kleinen Bädern

Kompakte Lösungen schaffen Wohlfühl-Refugium


Bild: Villeroy & Boch

Bild: Villeroy & Boch
Wenn bei der Badgestaltung wenig Platz zur Verfügung steht, wird meist die Badewanne geopfert. Dabei sind verschiedene Produkte in kompakten Formaten erhältlich, die sich in kleine Winkel schmiegen und so auch kleine Bäder in ein persönliches Wohlfühl-Refugium verwandeln können. Eine Möglichkeit sind sogenannte Solo-Einbauwannen, die nur eine abgeschrägte Seite haben. Das vergrößert den Innenraum, sodass eine einzelne Person bequem liegen kann, auch wenn in der Länge gespart wird.

Bei kleinen Räumen gilt es darüber hinaus, die architektonischen Gegebenheiten clever auszunutzen. So passt eine Wanne z. B. unter die Dachschräge oder unter ein großes Fenster – Plätze, die für eine Dusche nicht infrage kommen. Auch ein Schlauchbad verträgt eine Badewanne: Da hier in der Länge meist kein Platzmangel herrscht, können mit schmalen Wannen wertvolle Zentimeter gespart werden. Kombiniert mit einer Duschwand oder einem einfachen Vorhang ist die Badewanne außerdem auch als Dusche nutzbar.

Freistehende Wannen sind und bleiben der Traum vieler Badbesitzer – auch bei begrenztem Platzangebot. Wenn es trotzdem nicht richtig passen will, rät Claudie Horel, Senior Produktmanagerin im Bereich Wellness bei Villeroy & Boch, zu so genannten Vorwandbadewannen: „Eine Vorwandbadewanne bildet eine optische Einheit mit der Wand und ist besonders platzsparend.” Der Hersteller bietet zahlreiche Modelle in kompakten Maßen speziell für kleine Bäder an, darunter Vorwandbadewannen, die sowohl an einer Wand als auch über Eck montiert werden können.

Thematisch passende Artikel:

2011-10 Farbige Wanne

Mehr Form und Farbe im Bad

Die Badewanne „TL“ kombiniert Geradlinigkeit mit Designvielfalt, und das auf höchstem Niveau. Ihre äußere Form ist ruhig und klar, ihre Verkleidung dagegen lässt spielerisch eine Fülle an...

mehr
2011-09 Schwarz-weiße Wanne

Freistehend

Die Badewanne als zentraler Bereich im Bad steht bei der Planung besonders im Focus. Liebhaber formschöner Einzelstücke finden mit der freistehenden Wannenserie „Sihouette“ von Bette die optimale...

mehr
2014-03 Dusch-Badewanne und Komfort-Hebesitz

Mobilität im Bad

Mit „Artlift“, einer Kombination aus Dusch-Badewanne und Komfort-Hebesitz, bringt Artweger Mobilität zurück, wo die persönliche Beweglichkeit eingeschränkt ist. Die Dusch-Badewanne hat eine...

mehr
2013-09 Wanne und Dusche

Mit nur einem Handgriff

„Step-in Pure“ von Duscholux ist eine Kombination von Ba­dewanne und Dusche. Die Rechteckwanne ist durch die groß­zügige Einstiegsöffnung leicht begehbar. Der entnehmbare Türein­satz aus...

mehr
2018-01 Mehr Duschkomfort

Wannen-Ecksitz

Wer beim Duschen auch gerne mal Platz nimmt, wird am Ecksitz für die Duschbadewanne „Twinline 2“ seine Freude haben. Das dreieckige Element ist platzsparend und präsentiert sich in edlem Schwarz....

mehr