Honorarprofessur für Dr.-Ing. Christoph Kaup

Anerkennung für Howatherm-Geschäftsführer

In Anerkennung seiner Leistungen in Lehre und Wissenschaft hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Geschäftsführer von Howatherm Klimatechnik auf Vorschlag der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld, zum Honorarprofessor ernannt.

Im Rahmen einer Feierstunde in der vollbesetzten Aula des Umwelt-Campus Birkenfeld (UCB) der Hochschule Trier überreichte am 16. Oktober 2014 deren Präsident, Prof. Dr. Norbert Kuhn, an Dr.-Ing. Christoph Kaup die Bestellungsurkunde zum Honorarprofessor.

Prof. Dr.-Ing. Kaup ist seit 2009 Lehrbeauftragter für Energie­effizienz und Wärmerückgewin­nung und Leiter des Technikums Raumlufttechnik am Standort Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier. Er lehrt „Energieeffiziente Raumlufttechnik“ sowohl im Schwerpunkt des Masterstudiengangs Umweltorientierte Energietechnik als auch in Wahlpflichtfächern in einigen Bachelorstudiengängen. Er wirkt bei der Betreuung von Abschlussarbeiten mit und führt darüber hinaus verschiedene Forschungsprojekte durch. 

Nach der Begrüßung durch den Dekan des Fachbereichs Umweltplanung/Umwelttechnik, Prof. Dr.-Ing. Peter Gutheil, gab der Vorsitzende der Freunde der Hochschule, Dipl.-Ing. Hans-Jörg Platz, einen sehr persönlich gehaltenen Überblick über den Werdegang von Prof. Kaup, die Vielseitigkeit seiner wissenschaftlichen Interessen und sein caritatives Engangement. Er betonte die Bedeutung des Wirkens von Lehrenden und Praktikern aus der Industrie auch für die Weiterentwicklung der Hochschule.

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Pfeiffenberger hob in seiner Laudatio die erfolgreiche Arbeit Professor Kaups in verschiedenen Normungsgremien und Richtlinienausschüssen, seinen Einfluss auf die Gremien der Europäischen Normierung als Vorsitzender der Arbeitsgruppe Non-residential ventilation in EVIA (European Ventilation Industry Association) und seine Tätigkeit als ehemaliger Obmann für Technik des Herstellerverbandes Raumlufttechnische Geräte e. V. hervor.

Bei der Aushändigung der Bestellungsurkunde unterstrich Präsident Prof. Dr. Norbert Kuhn den Aspekt der Ehrenamtlichkeit einer Honorarprofessur. Das geleistete – und geforderte – Engagement werde ohne Entgelt erbracht, wobei für die Berufung zum Honorarprofessor die selben Maßstäbe gälten wie für die Ordentlichen Professoren der Hochschule. Zugleich bedauerte er, Professor Kaup nicht als Ordentlichen Professor für den UCB gewinnen zu können, da dieser als Geschäftsführer der Firma Howatherm zeitlich zu eng an seine geschäftlichen Verpflichtungen gebunden sei.

Professor Kaup dankte allen, die zu seinem wissenschaftlichen und geschäftlichen Erfolg beigetragen haben, und für das Vertrauen, das seitens der Hochschule in ihn gesetzt wird. In seiner Antrittsvorlesung mit dem Titel „Bedeutung der Raumlufttechnik im Kontext der Energiewende“  stellte er die Zusammenhänge zwischen energieeffizienten Maßnahmen mittels Einsatz intelligenter Raumlufttechnik und Wärmerückgewinnung dar und erläuterte anhand von Untersuchungsergebnissen des UCB die Bedeutung von energieeinsparender Technik und Anwendungen innerhalb der Raumlufttechnik und deren Berücksichtigung in Gesetzesvorschriften. Er unterstrich die Wichtigkeit des Dialogs zur Energiewende zwischen Wissenschaft, Forschung und Praktikern auf der einen und der Politik auf der anderen Seite.

Die Feier, mit der Dr.-Ing. Kaup unter großem Beifall in die Reihe der Hochschulprofessoren aufgenommen wurde, endete mit einer langen Gratulationscour der zahlreichen Teilnehmer.

Thematisch passende Artikel:

01/2010

Innovative Raumlufttechnik am Umwelt­-Campus Birkenfeld

Ein Hochschulstandort mit Zukunft

Der Umwelt-Campus Birkenfeld ist ein Standort der Fachhochschule Trier. Er wurde von der Landesregierung Rheinland-Pfalz im Jahr 1996 in erster Linie unter strukturpolitischen Gesichtspunkten...

mehr

Lehrauftrag für die Themen Energieeffizienz und rationelle Energieverwendung

Dr.-Ing. Christoph Kaup und Dipl.-Ing. Christian Backes übernehmen ab dem Sommersemester 2009 einen Lehrauftrag am Umweltcampus Birkenfeld, einem Standort der Fachhochschule Trier. Im Fach...

mehr
04/2020 Auszeichnung für den beruflichen Nachwuchs

Howatherm-Preis für Energieeffizienz verliehen

Auch 2020 hat Howatherm den Howatherm-Preis für Energieeffizienz gestiftet. Der Preis ist mit 1.250 € dotiert und wird als Anerkennung für herausragende Master- und Bachelorarbeiten auf dem Gebiet...

mehr
7-8/2017 Neuer Vorstandsvorsitzender im FGK

Prof. Kaup folgt auf Prof. Pfeiffenberger

Während der Mitgliederversammlung des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V. (FGK) wurde ein neuer Vorstand gewählt. Da Prof. Dr.-Ing. Ulrich Pfeiffenberger nach 15 Jahren nicht mehr als Kandidat zur...

mehr
04/2013 Gutachten zu Raumlufttechnik in Nichtwohngebäuden

Passivhausstandard zur Bewertung ungeeignet

Der Passivhausstandard ist nicht geeignet, um die Effizienz der zentralen Raumlufttechnik (RLT) in Nichtwohngebäuden zu beurteilen. Dies ist das Ergebnis eines Gutachtens des Umwelt-Campus Birkenfeld...

mehr