Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Wasser/Abwasser | News | 12.02.2019

Grundfos-Schulungsprogramm 2019

Weiterbildung on- und offline

  • „Pumpensysteme sind heute deutlich komplexer als noch vor wenigen Jahren“, erläutert Frank Räder, Leiter Kundenschulung DACH bei Grundfos. „Gestiegene Funktionalität, höhere Integration und vor allem die zunehmende Digitalisierung führen zu einem wachsenden Bedarf an aktuellem Fachwissen. Genau das wollen wir Planern, Anlagenbauern und Betreibern mit unseren Schulungen kompetent und praxisbezogen vermitteln. Und zwar nicht nur auf klassischem Wege, sondern auch in Form zeitsparender Online-Schulungen. Ein weiterer Baustein ist das eLearning-Programm der Grundfos Ecademy, das wir ständig weiter ausbauen.“

Grundfos hat sein Schulungsangebot weiter ausgebaut und bietet 2019 ein umfassendes Programm an klassischen Tagesseminaren, Kooperationsveranstaltungen und Webinaren mit insgesamt mehr als 100 Terminen an. Die klassischen Schulungen decken Themen von Grundlagen der Pumpentechnik über Druckerhöhungsanlagen und Abwasser in der Gebäudetechnik bis zur kommunalen Wasserversorgung und Abwasserentsorgung ab. Die Seminare sind sehr praxisorientiert angelegt und wenden sich je nach Thema an Planer, Anlagenbauer, Betreiber sowie Mitarbeiter im Großhandel. Sie finden über das Jahr verteilt jeweils an sechs Grundfos-Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt.
Ergänzend zu den klassischen Schulungen baut Grundfos 2019 sein Webinar-Programm weiter aus. Die meist 60-minütigen Online-Schulungen bieten die Möglichkeit, bequem am eigenen PC oder Smartphone teilzunehmen und per Chat direkt Fragen an die Grundfos-Experten zu richten. Neben einem dreistufigen Grundlagen-Webinar deckt das Programm Praxisthemen wie Pumpeneinstellung und Diagnose, hydraulischer Abgleich mit der „Alpha“", digitale Tools oder Abwasser in der Gebäudetechnik ab. Die Webinare sind kostenlos und finden an einer Reihe von Schulungstagen jeweils mehrmals täglich statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich.

Neben eigenen Seminaren bietet Grundfos außerdem unter dem Motto "Experten im Forum" eine Reihe von Veranstaltungen in Kooperation mit namhaften Branchenpartnern wie Rehau, Judo, ETU oder Helios an. Die Fachveranstaltungen zu Themen wie Trinkwasserhygiene, Sanierung von Heizungsanlagen oder der „Boxenstopp Heizen – Kühlen – Lüften“ sind inhaltlich breiter aufgestellt. Sie bieten Teilnehmern die Möglichkeit, sich im Dialog mit Experten mehrerer Unternehmen vielseitig und effizient zu wichtigen Praxisthemen zu informieren.

Alle Themen und Termine sowie eine Anmeldemöglichkeit finden sich unter www.grundfos.de.

Thematisch passende Beiträge

  • SBC-Schulungsprogramm 2017

    SPS-basierte Steuerungstechnik und Regelungstechnik

    2017 bietet Saia Burgess Controls (SBC) erneut Schulungen rund um die SPS-basierte Steuerungstechnik an. Im Mittelpunkt der Schulungen steht die Regelungstechnik mit all ihren Facetten: Von der Theorie über die Programmierung bis hin zur praktischen Inbetriebnahme einer Lüftungsanlagen und deren optimalen Anwendung steht alles auf dem Programm. Insgesamt werden 38 Schulungen zu verschiedenen...

  • Grundfos Weiterbildungsangebote für das 2. Halbjahr 2012

    Pumpentechnik in Theorie & Praxis

    Durchblick in Sachen Pumpentechnik und der zugeordneten Systemlösungen bieten Schulungen und Seminare von Grundfos. Die Veranstaltungen (Kernbe­reiche: Industrie, Wasserwirtschaft und Gebäudetechnik) sprechen je nach Thema den Fachhandwerker, Planer, Anlagenbauer, Betreiber und Energieberater darüber hinaus auch Vertriebs-/ Kundendienstmitarbeiter und Servicetechniker an. Auf 72 Seiten...

  • Schulungen zu Sicherheit und Smart Home

    Angesichts von über 150.000 Wohnungseinbrüchen legen immer mehr Bauträger und Bauherren schon bei der Planung von Objekten Wert auf die Integration von zuverlässigen Sicherheitssystemen. Welche Möglichkeiten sich in punkto Sicherheitstechnik bieten, worauf es bei den einzelnen Komponenten einer Alarmanlage ankommt, was es dabei bereits bei der Planung zu berücksichtigen ist bei...

  • Schneller zur Schulung

    Daikin stellt Schulungs-Website online

    Schulungen von Daikin können direkt über die neue Website www.daikin-schulung.de gebucht werden. Die Website gibt Montage- und Servicetechnikern, Planern sowie Projektanten einen Überblick über das umfangreiche Schulungsprogramm und ermöglicht eine einfache und schnelle Anmeldung. Insgesamt 18 Themenkurse werden jeweils in den sechs regionalen Schulungscentern (Berlin, Hamburg, Frankfurt,...

  • „Boxenstopp 2014“ von Hottgenroth/ETU, Frese, Lindner und Grundfos

    Express-Seminar Heizen & Kühlen

    Experten der Firmen Hottgenroth/ETU, Frese, Lindner und Grundfos bieten in dieser Veranstaltungsreihe einen kompakten Einblick über die optimale Abstimmung zwischen Energieerzeugung und dem dazugehörigen Wärme- und Kälteverteilsystem sowie der erforderlichen Regelungstechnik. Die Gäste erwartet ein Tag mit Initialvorträgen zu den Themen Heiz- und Kühlsysteme, Hydraulik, Pumpentechnik und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 03 / 2019

      Klimatechnik für ein Hochleistungsmessgerät – Die German Biomedicine NanoSIMS Facility in Göttingen

      Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weihte Ende Oktober 2018 sein Nano-Sekundärionen-Massenspektrometer (NanoSIMS) feierlich ein. Das Architektur- und Ingenieurbüro pbr, Niederlassung Magdeburg, erbrachte nicht nur die Gesamtplanung für den Neubau des Forschungsgebäudes, sondern auch die bauliche Planung zur Einbringung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des hochsensiblen NanoSIMS. Dabei lohnt sich ein besonderer Blick auf die spezifische Klimatechnik für das Messgerät.


      Foto: Christian Bierwagen

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.