Eindrücke vom „baudialog“ von Dess+Falk

In lockerer Folge – schon seit vielen Jahren – organisiert das Nürnberger Ingenieurbüro Dess+Falk GmbH die Veranstaltung „baudialog“. Auch am 20. Oktober 2010 richtete sich die Veranstaltung in den eigenen Räumlichkeiten an Planer, Bauherren, Architekten, Ingenieure und Entscheider aus der Baubranche.

Geschäftsführer Wolfgang Deß konnte rund 70 Gäste begrüßen. Das diesjährige Motto lautete „Nachhaltigkeit und Energieeffizienz von Gebäude“.

Acht unterschiedliche Fachvorträge versprachen fundierte Informationen und echte Praxiskenntnisse: Die Konferenz-Themen reichten von Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Geothermie und Gebäudesystemtechnik/BUS-Systeme bis hin zu Energiemanagement. Und die Diskussionen zeigten, dass die Veranstalter mit ihren Themen den Nerv trafen: Auch Bauteiltemperierung, LED-Leuchten, technische Ausstattungen von Rechenzentren sowie Betriebserfahrungen mit Blockheizkraftwerken kamen zur Sprache.

Überdies diente der praxisnahe baudialog den ganzen Tag über als Kontaktbörse und Netzwerk-Treff. Einmal mehr war das „DialogFoyer“ begehrt: Die Gäste diskutierten über die immer größeren Anforderungen an Planung, Energieversorgung, Umweltschutz und Bautechnologien. Dankenswerterweise standen nach den Vorträgen die Referenten für persönliche Fragen und Anregungen gleich zur Verfügung.

Fachberatung immer wichtiger

Wichtiger Tenor des Gastgebers Wolfgang Deß ist, dass es hinsichtlich der allgemeinen Energiekosten keine Preissicherheit gebe, zu unterschiedlich und zu unvorhersehbar seien die Kostenentwicklungen.

Doch in punkto umweltfreundlicher Energietechnik und nachhaltigem Einsatz der unterschiedlichen Energieträger habe es sich seit Jahrzehnten bewährt, neutrale und fachkundige Beratung in Anspruch zu nehmen.

Dank dieser Beratung sei es für Bauherren und Planer möglich, frühzeitig Energie- und Betreiberkosten des jeweiligen Bauprojektes einschätzen und sparen zu können. Genau dafür bot der „baudialog10“ eine Hilfestellung.

Thematisch passende Artikel:

Neuer Geschäftsführer bei dess+falk

Dipl.-Ing. (FH) Michael Simon leitet dess+falk
Dipl.-Ing. (FH) Michael Simon ?bernimmt zum 1. November 2013 die Gesch?ftsf?hrung der dess+falk gmbh

Zum 1. November 2013 übernimmt Dipl.-Ing. (FH) Michael Simon die Geschäftsführung der dess+falk gmbh, dem führenden Nürnberger Ingenieurbüro für die Planung technischer Gebäudeausrüstung....

mehr
2012-09

50 Jahre Dess+Falk GmbH

Von Neubauten und Sanierungsprojekten
Wolfgang Dess Gesch?ftsf?hrer Dess+Falk GmbH

tab: Sie feiern das 50-jährige Bestehen Ihres Ingenieurbüros, zu dem wir Ihnen recht herzlich gratulieren. Sie haben mit Ihrem Büro die TGA für zahlreiche Gebäude gestaltet und sicher auch...

mehr

Seit 45 Jahren bei Dess + Falk

Ulf Bauer erhält Ehrenurkunde des Freistaates Bayern
Ulf Bauer ist seit 45 Jahren bei Dess und Falk

Ulf Bauer (70) begleitet das renommierte Ingenieurbüro Dess+Falk, Nürnberg, seit 45 Jahren als beratender Ingenieur. Für diese verdienstvolle und loyale Lebensleistung erhielt er zum 1. Juli 2011...

mehr
2015-02 Herausforderungen und Chancen in der TGA-Planung

Im Gespräch mit Dess+Falk Ingenieure

Dipl.-Ing. (FH) Michael Simon leitet seit rund einem Jahr das Ingenieurbüro Dess+Falk. Die tab-Redaktion nutzte den Aufenthalt in Nürnberg anlässlich der Chillventa, um sich über Trends in der...

mehr
2011-02

Elektrotechnik für das „Memorium“ in Nürnberg

Am 21. November 2010 wurde das „Memorium Nürnberger Prozesse“ feierlich eröffnet. Das Justizgebäude an der Fürther Straße in Nürnberg besteht aus den drei Teilen West-, Haupt- und Ostbau. Im...

mehr