Wechsel im Verwaltungsrat der Furai AG

Grundstein für Solarprodukt in 2017 gelegt

Seit April 2014 verantwortet Herr Reinhold Huber den Posten des alleinigen Verwaltungsrates der Fuari AG (www.furai.ch). Er verfügt über eine langjährige und fundierte Erfahrung im Bereich der nationalen und internationalen Vermarktung von technischen und nicht technischen Investitionsgütern.

Die Furai AG hat durch interne und externe Forschungs- und Entwicklungsarbeit den Grundstein für ein Solarprodukt gelegt, das bereits ab dem Jahr 2017 in Serie produziert werden soll.

Das Unternehmen beschäftigt sich mit den verschiedenen Formen zur Sonnenenergiegewinnung respektive der Photovoltaik und betreibt eigene Solarparks mit herkömmlichen Solarmodulen. Künftig konzentriert sich die Gesellschaft jedoch auf die Entwicklung und Produktion eigener Solarprodukte, -module und -systeme.

Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des Unternehmens sind so weit fortgeschritten, dass eine Ausweitung der unternehmenseigenen Ressourcen unumgänglich ist. Der Ausbau der eigenen Personalstrukturen, insbesondere im Bereich der technischen Ingenieure wird zeitnah erfolgen. Auch werden weitere Experten in die Geschäftsleitung berufen, um den kommenden Aufgaben strategisch gewachsen zu sein.

Thematisch passende Artikel:

Vaillant legt Grundstein für Forschungs- und Entwicklungszentrum

Neubau in Remscheid soll 2018 in Betrieb gehen
Grundsteinlegung in Remscheid mit (v.l.n.r.): Dr. Philipp Vaillant, Mitglied des Gesellschafterausschusses der Vaillant Group, Dr. Carsten Voigtl?nder, Vorsitzender der Gesch?ftsf?hrung, Dr. Dietmar Meister, Gesch?ftsf?hrer Finanzen & Dienstleistungen, Bu

Die Geschäftsführung der Vaillant Group (www.vaillant-group.com) hat am 28. Oktober 2016 gemeinsam mit Dr. Philipp Vaillant, Mitglied des Vaillant Group Gesellschafterausschusses, und dem...

mehr

i+R und Cofely legten Grundstein für gemeinsames Immobilienprojekt

Grundlage für Wachstum in Lindau
Neue Unternehmenszentrale der Cofely Refrigeration in Lindau

Nur ein halbes Jahr nach der Vertragsunterzeichnung wurde am Juli 2015 von der i+R und Cofely Refrigeration der Grundstein für das neue Verwaltungs- und Produktionsgebäude gelegt. Die...

mehr
03/2020

„Ein neues Techniklabor mit funktionsfähigen, komplexen technischen Anlagen“

Interview mit Dipl.-Ing. M.Eng. Andreas Neyen, Vorsitzender des Zentralen Berufsbildungsausschusses des BTGA

Herr Neyen, Ende 2019 eröffneten der BTGA und das ERFURT Bildungszentrum das neue Weiterbildungszentrum „Servicemonteur BTGA“ in Erfurt. Was hat es damit auf sich und wozu dient dieses...

mehr

Hekatron investiert 7 Mio. € in Neubau

Hekatron hat in Sulzburg den Grundstein für ein 7 Mio. € teueres Neubau-Projekt gelegt. Das Erweiterungsprojekt soll bis Mitte 2011 abgeschlossen sein. Im ersten Bauabschnitt wird bis zum nächsten...

mehr

Grundsteinlegung für Fraunhofer Institutsgebäude in Bremen

pbr erbringt Technikplanung für MEVIS

In direkter Nähe zum aktuellen Standort des Fraunhofer-Instituts MEVIS in Bremen wurde am Mittwoch, den 5. Dezember 2018 der Grundstein für einen neuen Gebäudekomplex gelegt. Das...

mehr