Pelletszertifizierung: ENplus-Internetseite neu gestaltet

ENplus, das neue Gütesiegel für Holzpellets, verfügt über eine erweiterte, neu gestaltete Internetseite: www.enplus-pellets.de. „Die Website wurde für die ENplus-Zeichennutzer, Pelletsproduzenten und -händler, sowie für Verbraucher aufgebaut und bietet sämtliche Informationen rund um das neue Zertifikat“, sagt Martin Bentele, Geschäftsführer des Deutschen Pelletinstituts (www.depi.de). Neben Fakten wie den Vorteilen von ENplus stehen auf dem Portal auch Materialien zum Herunterladen bereit. Dazu gehören ein Infoflyer mit den wichtigsten ENplus-Inhalten und Qualitätszielen sowie das Zertifizierungshandbuch und die zur Antragstellung notwendigen Unterlagen. Mit der ENplus-Zertifizierung erfüllen Holzpellets die Produktansprüche der neuen europäischen Norm (prEN 14961-2) und gehen – wie beim für ENplus obligatorischen Kriterium Ascheerweichungstemperatur – teils sogar darüber hinaus. Zusätzlich ist ENplus das erste Gütesiegel, das den Pelletshandel einbezieht. Händler müssen bei Lagerung und Transport hohe Anforderungen im Umgang mit dem Energieträger nachweisen, um das Zertifikat zu erhalten. Die Zertifizierung von Pelletsproduktion und -handel ist mittlerweile in vollem Gange, so dass ENplus-Pellets rechtzeitig zu Beginn der neuen Heizsaison flächendeckend verfügbar sein werden.

Thematisch passende Artikel:

Internationale Pelletszertifizierung mit ENplus

Die Umsetzung der in diesem Jahr zur Veröffentlichung anstehenden europäischen Pelletnorm (EN 14961-2) durch das neue Güte- und Qualitätssiegel ENplus ist beschlossene Sache. Die Verbände in...

mehr

Europäische Norm EN 14961

Einheitliche Standards für Holzbrennstoffe

Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) hat mit Ausgabedatum September 2011 die neue Europäische Norm für feste Biobrennstoffe (Holzpellets, Holzbriketts, Holzhackschnitzel, Stückholz)...

mehr

DEPV: Ausreichend Pellets vorhanden

In Deutschland wurden im Jahr 2009 rd. 1,6 Mio. t Pellets (1,565 Mio. t) produziert, was eine geringfügige Steigerung von rd. 100000 t gegenüber dem Vorjahr (rd. 1,5 Mio. t) bedeutet. Deutschland...

mehr

Interpellets 2009

Messegeschehen Zunehmend entdecken Kommunen Holzpellets als Brennstoff für die Heizungsanlagen in Ihren Gebäuden. Denn große Pelletsheizungen kommen in den Genuss staatlicher Förderung. Dabei...

mehr
04/2019

Lagertechnik für Holzpellets

Typische Fehler beim Außenspeicher vermeiden

Frei aufstellbare Behälter im Raum sind bei kleinen Heizungsanlagen ebenso möglich wie sogenannte Bunker, also geschlossene Räume, oder in den Erdboden eingelassene Speicher. Erforderliches...

mehr