Flüssiggas für mobile Energielösungen

Hotmobil und Primagas kooperieren

Hotmobil Deutschland, bundesweiter Anbieter mobiler Energielösungen, kooperiert mit dem Flüssiggasversorger Primagas. Damit haben Kunden von Hotmobil jetzt die Möglichkeit, statt Heizöl auch Flüssiggas als Energieträger einzusetzen.

Hotmobil Deutschland und Primagas sind seit Oktober 2011 offizielle Partner. Bislang wurden die Hotmobil-Zentralen vor allem mit Heizöl EL betrieben. "Mit der Kooperation steht unseren Kunden, die über einen mehrmonatigen Zeitraum eine Lösung für eine mobile, leitungsunabhängige Energieversorgung suchen, ab sofort auch Flüssiggas als Alternative zur Verfügung", erklärt Reto Brütsch, technischer Geschäftsführer von Hotmobil Deutschland. Typische Einsatzfälle sind zum Beispiel Sanierungsmaßnahmen oder der Austausch der Heizungsanlage in der kalten Jahreszeit.

Besonders Verbraucher mit einem hohen Energiebedarf können von Flüssiggas profitieren. Für Kunden, die bei der Nutzung einer Hotmobil-Energiezentrale mehr als 100000 kWh abnehmen, übernimmt Primagas die Umrüstung der Anlage. Die Kosten in Höhe von 245 Euro werden ebenso von Primagas getragen wie die Tankmiete und die Anschlusskosten. Bei einer Leistung von 100.000 kWh und drei Monaten Laufzeit spart der Kunde nach Angaben von Primagas so mit Flüssiggas 2500 Euro.

www.primagas.de

www.hotmobil.de

Thematisch passende Artikel:

Führungswechsel bei Primagas

Stephan Klosterkamp tritt Nachfolge von Jobst-D. Diercks als Geschäftsführer an

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 übernahm Stephan Klosterkamp (48) bei der Primagas Energie GmbH die Aufgaben von Jobst-D. Diercks, der aus Altersgründen aus dem Unternehmen ausscheidet. Als neuer...

mehr

Primagas erweitert Onlineangebot

Mehr Unterstützung für Fachpartner
Primagas hat sein Internetangebot f?r Heizungsbauer, Architekten und Planer optimiert

Der Flüssiggasanbieter Primagas hat sein Internetangebot für Heizungsbauer, Architekten und Planer optimiert. Ab sofort finden Fachpartner im "Partnerportal" unter www.primagas.de noch mehr...

mehr
2017-03 Energie-Einsparpotential online ermitteln

Flüssiggas für BHKW

Das Krefelder Unternehmen Primagas versorgt inzwischen 1.000 BHKW-Kunden netzunabhängig mit Flüssiggas. Denn vor allem in ländlichen Regionen ohne Anschluss an das Erdgasnetz werden BHKW häufig...

mehr
2011-06

Regenerative Energieversorgung

Schritte für den Umstieg

Der Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie wird kommen. Solar- und Windenergie spielen im Zukunftsszenario eine wichtige Rolle. Bis dahin werden wohl dezentrale Energielösungen wohl eine vorrangige...

mehr
2017-7-8 Für den ländlichen Raum

BioLPG als Energieträger

Primagas positioniert sich als Vorreiter im Bereich netzunabhängiger Wärme auf Basis von Flüssiggas: Das Unternehmen bietet ab Sommer 2017 BioLPG, biogenes Flüssiggas, an. Mit dem regenerativen...

mehr