FGK-Arbeitsgruppe Raumklimageräte

Neuer Vorsitzender

Wolfgang Mayrhofer, Spartenleiter Klimatechnik der Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH, ist neuer Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Energieeffiziente Raumklimageräte und Wärmepumpen“ des Fachverbandes Gebäude-Klima e. V. (FGK). Er tritt damit die Nachfolge von Gerold Franz an, der das Amt aus beruflichen Gründen niederlegte. Mayrhofer ist seit 23 Jahren in der Kälte-Klimabranche tätig und verfügt somit über eine weitreichende Branchenkenntnis. Die in der Arbeitsgruppe vertretenen Anbieter repräsentieren rund 75 % des deutschen Split- und Multisplit-Marktes.

Thematisch passende Artikel:

Neuer Vorsitzender der FGK-Arbeitsgruppe „Energieeffiziente Raumklimageräte und Wärmepumpen“

Volker Weinmann übernimmt Leitung
Volker Weinmann Daikin

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe „Energieeffiziente Raumklimageräte und Wärmepumpen“ des Fachverbandes Gebäude-Klima e. V., FGK (www.fgk.de), haben Volker Weinmann, Daikin Airconditioning Germany...

mehr
02/2012 Mehr Vertrauen durch Kontrolle

Qualitätssiegel für Raumklimageräte

Führende Anbieter aus der Arbeitsgruppe „Energieeffiziente Raumklimageräte und Wärmepumpen“ im Fachverband Gebäude-Klima e.V., FGK, haben das „Qualitätssiegel Raum­klima­ge­räte“...

mehr

FGK-Arbeitsgruppe Luftbefeuchtung wählt neuen Vorsitzenden

AG diskutiert gesundheitliche Aspekte der Luftbefeuchtung

Auf Einladung der Condair GmbH und der Condair Systems GmbH traf sich Mitte September die Arbeitsgruppe „Luftbefeuchtung“ des Fachverbandes Gebäude-Klima e. V. (FGK) in Norderstedt bei Hamburg....

mehr

Wahlen bei zwei FGK-Arbeitsgruppen

„Raumklimawirkung“ und „Bewertungsverfahren“ mit neuen Vorsitzenden

In einer gemeinsamen Sitzung der Arbeitsgruppen „Raumklimawirkung“ und „Bewertungsverfahren“ des Fachverbands Gebäude-Klima e.V., FGK, wurden zwei neue Vorsitzende gewählt. Dr. Ralph Krause,...

mehr

Klima Forum bei Walter Meier

Klima-Trends für 2012

Das „Walter Meier Klima Forum“ findet vom 19.03.2012 bis 29.03.2012 in acht Städten bundesweit statt. Die Roadshow richtet sich in erster Linie an Kälteanlagenbauer und Fachplaner. Neben aktuellen...

mehr