Fischer bietet BIM-Leistungen an

Angebot umfasst u. a. Field-to-BIM und BIM-to-Field-Dienstleistungen

Anker in die Zukunft setzen: Fischer bietet diverse Leistungen im Bereich BIM an
Bild: Fischer

Anker in die Zukunft setzen: Fischer bietet diverse Leistungen im Bereich BIM an
Bild: Fischer
Entlang des Lebenszyklus von Bauwerken bietet Fischer Leistungen für die vernetzte Planung und Steuerung mit Building Information Modeling (BIM) an. Die Möglichkeiten der Unterstützung umfassen smarte, digitale Zwillinge der Befestigungs- und Systemlösungen des Unternehmens und BIM-Engineering-Dienstleistungen. Zum Angebot gehören auch BIM-to-Field- und Field-to-BIM-Services sowie Monitoring-Lösungen.

Erhöhte Effizienz bei Bauprojekten sowie die Einhaltung von Zeitplänen und Kostenrahmen gehören zu den BIM-Vorteilen. Das Spektrum des Herstellers umfasst zu diesem Zweck smarte und digitale Zwillinge der Befestigungs- und Systemlösungen einschließlich Einlegeteilen (Ankerschienen), Fassaden-Unterkonstruktionen, Installations- und Brandschutzsystemen. Mit den Dienstleistungen sowie kunden- und projektspezi-fischen Lösungen im BIM-Engineering gelingt nach Anbieterangaben die Implementierung von Informationen ins Gebäudemodell – vom Konzeptentwurf bis zur maximalen Detailmodellierung. Die digitalen Zwillinge der Produkte und Systeme sind in den „Revit“-kompatiblen Formaten des Software-Herstellers Autodesk auf der Internetseite des Unternehmens sowie auf den Plattformen „bimobject“ und „MagiCloud“ zum kostenfreien Download verfügbar.

Grundlagen und Instrumente für die Planung mit BIM: Digitale Zwillinge der Befestigungs- und Systemlösungen des Unternehmens gehören ebenso zum Angebot wie Dienstleistungen und kundenspezifische Lösungen im BIM-Engineering
Bild: Fischer

Grundlagen und Instrumente für die Planung mit BIM: Digitale Zwillinge der Befestigungs- und Systemlösungen des Unternehmens gehören ebenso zum Angebot wie Dienstleistungen und kundenspezifische Lösungen im BIM-Engineering
Bild: Fischer

Zum Angebot gehören auch umfassende Möglichkeiten der Unterstützung vor Ort, bspw. BIM-to-Field-Support mittels digitaler Modelle und dem Einsatz neuester Technik. So kann der Fischer Roboter „BauBot“ z. B. den kompletten Montagevorgang von Befestigungen selbstständig übernehmen. Auf Basis von BIM-Daten bewegt sich der Roboter selbstständig auf der Baustelle, bohrt, reinigt die Bohrlöcher und setzt Befestigungsmittel. Den kompletten Montagevorgang arbeitet der Befestigungsrobo-ter in einem Stück ab, indem Fortbewegung und Werkzeugwechsel automatisiert erfolgen. Selbstständig sucht er die jeweiligen Befestigungspunkte an der Decke, an der Wand und auf dem Boden. Als weiterer BIM-to-Field-Service ermöglicht der Einsatz einer Robotik Total Station (RTS) die präzise Positionierung von Bohrungen oder vormontierten Bauteilen auf der Baustelle.

Außerdem umfasst der Vor-Ort-Support Montageschulungen und digitale Lösungen zur Dokumentation der durchgeführten Arbeiten. Mit Field-to-BIM-Services lassen sich zudem Daten von der Baustelle aufnehmen und in das Gebäudedatenmodell überführen. Die Möglichkeiten umfassen die Bestandsaufnahme und Modellierung, inkl. Analyse und Verarbeitung der Punktwolke sowie As-Built-Dokumentation zur 3D-Darstellung der vorhandenen Struktur.

Thematisch passende Artikel:

Befestigungs-Kompetenz am Werk

In mehr als 160 Jahren entwickelte das Werksgelände eine ganz eigene Struktur. Auf rund 20 ha Fläche verteilen sich, teilweise verschachtelt, zwei komplette Baublöcke und weitere Gebäude. Die...

mehr
2014-11 Grundfos Service & Solutions

Lösungsorientierte Dienstleistungen

Um Pumpensysteme dauerhaft auf einem hohen technischen Niveau zu halten, sind professio­nelle, fachgerechte Services erforderlich. Viele Betreiber ziehen dazu aus unterschiedlichen Gründen externe...

mehr
2018-02 Für Betreiber, Wartungsfirmen und den Anlagenbau

Digitale Dienstleistungen

In fast allen Branchen steht die Digitalisierung auf der Agenda. Das Spektrum reicht von Zukunftsvisionen und Prototypen über visionäre Konzepte bis hin zu konkret verfügbaren Services. Grundfos...

mehr
2019-12 Entwässerungstechnik im Hotelkompetenzzentrum München

Präsentation von Systemlösungen

Das Hotelkompetenzzentrum wurde 2011 von Christian Peter in Oberschleißheim bei München gegründet und hat sich seitdem zu einer ganzheitlichen Informations- und Veranstaltungsplattform für alle am...

mehr
2020-7-8

Interdisziplinärer Bachelor-Studiengang

„Digital Construction“ an der Hochschule Luzern

D?ie Digitalisierung hält seit einigen Jahren in der Baubranche Einzug. Die Zusammenarbeit, die Berufsbilder und die Nachfrage an Fachkräften verändert sich deutlich. Dies wird daran deutlich, dass...

mehr