Batterielose Funktechnologie

Für EnOcean-Funktelegramme

Mit „EnOcean Link“ bietet ­EnOcean eine erste Middleware für die batterielose Funktechnologie an. Damit können Hersteller (OEMs) den EnOcean-Funk in verschiedene Anwendungen und Systeme integrieren. Die Software dient als universelle Schnittstelle in der Funkkommunikation und interpretiert die Werte aus EnOcean-Telegrammen automatisch. Dadurch sind Sensordaten wie Feuchte oder Temperatur vollständig aufbereitet, so dass verschiedene Endgeräte, Server oder auch Clouddienste diese sofort weiterverarbeiten können.

„EnOcean Link“ wandelt die Bits und Bytes eines EnOcean-Telegramms direkt in Datenwerte um. Die Middleware berücksichtigt dabei automatisch alle Spezifikationen des EnOcean-Protokoll-Stacks sowie der Anwendungsprofile (EnOcean Equipment Profiles, EEPs) der EnOcean Alliance und Verschlüsselungsmechanismen. Damit ist „EnOcean Link“ für alle drahtlose Anwendungen der fertige Schlüssel zur batterielosen Funkwelt. Da die Software alle Daten gleich interpretiert, sichert sie auch die Interoperabilität der Geräte verschiedener Hersteller.

In einem vernetzten Zuhause kann ein Gateway mithilfe der Middleware die Informationen batterieloser Funksensoren wie Temperatur, Anwesenheit oder Lichtstärke sofort interpretieren und an eine zentrale Gebäudesteuerung weiterleiten, unabhängig davon, ob ein System mit BACnet, KNX, Z-Wave, ZigBee oder anderen Automatisierungsprotokollen vernetzt ist. Auch für Clouddienste, die mit WiFi oder GSM arbeiten, lassen sich alle Daten für eine automatisierte Steuerung rascher zur Verfügung stellen. Sind Funktelegramme auf der Luftschnittstelle verschlüsselt, decodiert „EnOcean Link“ diese, bevor sie ein externer Controller weiterverarbeitet.

EnOcean GmbH,

82041 Oberhaching,

Tel.: 089 67346890,

E-Mail: ,

www.enocean.com

Thematisch passende Artikel:

300 Mitglieder und 1000 interoperable Produkte

EnOcean Alliance auf Wachstumskurs

Mit 50 % mehr Mitgliedern innerhalb eines Jahres verzeichnet die EnOcean Alliance (www.enocean-alliance.org) aktuell das stärkste Wachstum seit ihrer Gründung 2008. Heute gehören 300 Unternehmen...

mehr
Ausgabe 2013-7-8

Ein Funkstandard für grüne Gebäude

Batterielose Funktechnik

Um insbesondere bei Nachrüs­tungen den Installationsauf­wand zu minimieren, bietet sich in vielen Fällen eine batterielose Funktechnik an. Dafür baut Enocean mit der Version EEP 2.5 der „EnOcean...

mehr

EnOcean Systemberater Gebäudeautomation

Henning Meyer unterstützt Gebäudespezialisten

Seit 1. Oktober 2015 ist Henning Meyer (45) als „Systemberater Gebäudeautomation“ bei der EnOcean GmbH (www.enocean.com) tätig. In dieser neu geschaffenen Position ist er zentraler Ansprechpartner...

mehr

EnOcean verstärkt Vertrieb in DACH und Italien

Markus Florian ist Sales Director Central Europe

Seit Anfang November 2013 ist Markus Florian (45) Sales Director Central Europe bei EnOcean (www.enocean.de). In dieser Funktion betreut er Kunden in der Region DACH (Deutschland, Österreich und...

mehr

EnOcean mit neuem CEO

Dr. Wald Siskens leitet Energy-Harvesting-Unternehmen

EnOcean (www.enocean.de) hat Dr. Wald Siskens (48) zum neuen Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens berufen. In dieser Position wird er die Geschäfte von EnOcean im Einklang mit der...

mehr