Bessere Energiebilanz mit Dachoberlichtern

Untersuchung zu Auswirkungen auf den wärme- und licht­technischen Energiebedarf von Hallenbauten

Seit Inkrafttreten der novellierten Fassung der Energieeinsparverordnung (EnEV) am 1. Oktober 2007 müssen in Bauanträgen und im Gebäude-Energieausweis auch die energetischen Aufwendungen für die Beleuchtung in der Gesamtenergiebilanz von Nichtwohngebäuden berücksichtigt werden. Eine Vielzahl von großflächigen Industrie- und Gewerbehallen ist mit Dachoberlichtern in Form von Lichtkuppeln und Lichtbändern zur kostengünstigen Versorgung mit Tageslicht ausgestattet. Es stellt sich daher für Planer und Eigentümer die Frage, in welchem Maße diese Dachoberlichter die Gebäudeenergiebilanz beeinflussen.

In einer rechnergestützten Modellstudie auf Grundlage der DIN V 18 599 konnten die Auswirkungen von Dachoberlichtern auf den wärme- und lichttechnischen Energiebedarf von Hallenbauten erstmals quantitativ analysiert werden. Die Studie im Auftrag des FVLR Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.V. wurde vom „Zentrum für Umweltbewusstes Bauen e.V.“ an der Universität Kassel unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Anton Maas durchgeführt.

Wichtigstes Ergebnis der Studie ist der Nachweis, dass Dachoberlichter nicht nur erheblich den Primärenergiebedarf für die Beleuchtung, sondern je nach Ausführung auch...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-02

Die Vornormenreihe DIN V 18599 – Energetische Bewertung von Gebäuden – Teil 2

DIN V 18599 Teil 2: Nutzenergiebedarf für Heizen und Kühlen von Gebäudezonen

Mit dem Verfahren der DIN V 18?599-2 werden Wärmequellen und -senken (bislang als Wärmegewinne und -verluste bezeichnet) bilanziert und daraus der Nutzenergiebedarf einer Gebäudezone ermittelt....

mehr
Ausgabe 2010-01

Die Vornormenreihe DIN V 18599 – Energetische Bewertung von Gebäuden – Teil 100

Änderungen zu Teil 1 – Allgemeine Bilanzierungsverfahren, Begrif­fe, Zonierung und Bewertung der Energieträger: Die Tabelle mit der Angabe der Pri­mär­energiefaktoren für ver­schie­de­ne...

mehr

Planungshinweise für Dachoberlichter

Fünf Regeln für die Projektierung von Lichtkuppeln und Lichtbändern

Die Arbeitsstätten-Richtlinie ASR A3.4 „Beleuchtung“ fordert, dass alle Arbeitsstätten möglichst ausreichend mit Tageslicht versorgt werden. Wie der Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.V....

mehr

Tageslicht am Arbeitsplatz

Neue Arbeitsstätten-Richtlinie ASR A3.4

Am 1. Juni 2011 wurde die neue Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A3.4 „Beleuchtung“ veröffentlicht. Sie konkretisiert die Anforderungen der Arbeitsstättenver­ordnung an die Einrichtung...

mehr
Ausgabe 2009-06

Die Vornormenreihe DIN V 18599 – Energetische Bewertung von Gebäuden – Teil 6

DIN V 18?599-6 legt ein Verfahren zur energetischen Bewertung von Wohnungslüftungs­anlagen mit und ohne Wärmerückgewin­nung sowie von Luftheizungsan­la­gen in den einzelnen zu be­wer­tenden...

mehr