BWT Austria und BWT Wassertechnik Deutschland werden strategische Einheit

Mit Wirkung vom 1. August 2009 fasst die BWT AG ihre Aktivitäten in Österreich und in Deutschland zu einer strategischen Einheit zusammen.

"Wir wollen unsere Kunden noch zielorientierter und effizienter bedienen als bisher", sagt Andreas Weißenbacher, Vorstandsvorsitzender der BWT AG, Europas führendem Wasseraufbereiter. "Für viele unserer Strategien existieren Landesgrenzen schon lange nicht mehr, und somit setzen wir konsequent unseren Weg fort, unsere wichtigsten Kernmärkte frühzeitig in moderne zukunftsorientierte Organisationen zusammenzuführen und die möglichen Synergien, die zwangsläufig entstehen, zu nutzen."

Speziell bei der Vermarktung und dem Vertrieb seiner vielfältigen Innovationen werde BWT zukünftig noch viel mehr Dynamik entfalten können. Die in den letzten Jahren entstandene Strategie, ‚perfektes Wasser' für nahezu alle denkbaren Anwendungsbereiche - Endverbraucher, Industrie und Kommune - zu garantieren, lasse sich mit dieser neuen Struktur noch zielgerichteter umsetzen. Es entsteht die größte Businessunit in der BWT Gruppe mit rund 130 Mio. €.

Die operative Geschäftsführung übernimmt Lutz Hübner, Kaufmann, Jahrgang 1959, seit Januar 2005 Geschäftsführer bei der BWT Wassertechnik GmbH, Deutschland, und Boardmitglied der BWT Gruppe. Er ist weiterhin verantwortlich für die Sparte Point of use, die derzeit vor allem sehr stark durch das water + more Wasserfiltergeschäft für Kaffeemaschinen und Vendinggeräte wächst.

Thematisch passende Artikel:

Physiotherm und BWT werden Kooperationspartner

Wellness mit Infrarotwärme und Perlwasser
Lutz H?bner, Gesch?ftsf?hrer BWT Wassertechnik GmbH und BWT Austria GmbH (links), und Josef Gunsch, Gesch?ftsf?hrer von Physiotherm und Neher

Physiotherm ( www.physiotherm.com), auf dem Gebiet Infrarot- und Wärmetechnologie tätiger Hersteller, und BWT (www.bwt.de), Anbieter für Produkte rund um die Wasseraufbereitung, verbindet künftig...

mehr

Mit BWT gewonnen

VIP-Wochenend-Ticket für das DTM-Rennen
Thorsten Drescher (links), BWT, ?bergibt Kay Reddig (rechts.) vom gleichnamigen Haustechnik-Unternehmen in Oranienburg das VIP-Ticket zur Teilnahme am DTM-Rennen in Oschersleben. Highlight: Die hei?e Taxifahrt im AMG-DTM-Rennfahrzeug.

Die Sieger des BWT-Gewinnspiels auf der 22. Gienger Neuheitenschau und auf der ISH-Nachlese 2015 bei Bär & Ollenroth stehen fest: Die Gewinner sind Kay Reddig vom gleichnamigen...

mehr
06/2010

Solar-Modul für Weichwasseranlagen

Der Trend geht zu größeren Kollektorflächen; fast die Hälfte der neu gebauten Solarathermieanlagen dient neben der Warmwasserbereitstellung auch der Heizungsunterstützung. Verkalkt allerdings die...

mehr
03/2014 Mit „Hygienetresor“

Schutzfilter

Schutzfilter verhindern, dass Schmutzpartikel in die Hausinstallation gelangen – gemäß DIN EN 1717 bzw. DIN 1988 ein unverzichtbarer Grundschutz für jedes Gebäude. Trinkwasserfilter sorgen also...

mehr
05/2014 Neue Generation

Perlwasser im Haus

Durch die Präzisionsbesalzung und die spülwasserminimierte Regeneration sowie die zum Patent angemeldete alternierende Betriebsweise, die für hygienisch einwandfreies Trinkwasser sorgt, bietet...

mehr