IGWP: Dialog zum Thema "Zukunftstechnologie Gaswärmepumpe"

Die Initiative Gaswärmepumpe (www.igwp.de) veranstaltet am 29. März 2011 in der Villa Horion in Düsseldorf ab 17:30 Uhr (bis ca. 20 Uhr) gemeinsam mit der ASUE einen Effizienzdialog zum Thema "Zukunftstechnologie Gaswärmepumpe".


Etwa 40 % der in Deutschland genutzten Endenergie wird in Haushalten, Gewerbe, Handel und Dienstleistung gebraucht. Sie dient vor allem zur Gebäudebeheizung und Brauchwassererwärmung. Hier setzt die Gaswärmepumpe an: Sie bietet Vorzüge von Gas-Brennwert-Heizungen mit erneuerbarer Energie. Höhere Nutzungsgrade im Vergleich zu bisherigen Systemen und die einfache Einbindung von Umweltwärme und Nutzung von Bio-Erdgas machen die Gaswärmepumpe zu einer Zukunftstechnologie.
Erfahren Sie von Vertretern der Energiebranche und Geräteherstellern, welchen Stellenwert die Gaswärmepumpe bei der Erreichung der Klimaziele von Bund und Ländern einnehmen kann und was die Grundvoraussetzungen für einen erfolgreichen Markteintritt sind. Mit dem Effizienzdialog in Düsseldorf soll die Diskussion über die klimaverträgliche und nachhaltige Entwicklung der Energieversorgung intensiviert werden.


Die Initiative Gaswärmepumpe (IGWP) richtet sich mit dieser Veranstaltung besonders an Entscheider in Politik und Verwaltung, sowie Vertreter von Verbänden aus der Region
In der Initiative Gaswärmepumpe engagieren sich folgende Unternehmen:
Buderus, E.ON Ruhrgas, EnBW, ESB, EWE, GASAG, Junkers, MVV Energie, Robur, RWE, Vaillant, Viessmann, VNG.


Weitere Information sowie eine Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier als PDF zum Herunterladen.


Programm als PDF


Anmeldung als PDF

Thematisch passende Artikel:

Effizienzdialog „Zukunftstechnologie Gaswärmepumpe“

Die Energiedebatte war schon in vollem Gange, als am 29. März die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltschonenden Energieverbrauch (ASUE) und die Initiative Gaswärmepumpe (IGWP) über 60...

mehr

BDH etabliert Technologie der Gaswärmepumpe im Verband

Neue Arbeitsgruppe im Bereich der Fachabteilung Wärmeerzeuger

Der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH, www.bdh-koeln.de) hat im Rahmen seiner zwölf bereits existierenden Fachabteilungen die Technologie der Gaswärmepumpe...

mehr

BDH-Dialog im Bundestag

Wärmewende mit Effizienztechnologien
Auf dem Reichstag (v.l.n.r.): BDH-Pr?sident Manfred Greis, Dr. Joachim Pfeiffer und Hauptgesch?ftsf?hrer Andreas L?cke

Auf die zentrale Rolle des Wärmemarktes für das Gelingen der Energiewende hat der BDH (www.bdh-koeln.de) im Deutschen Bundestag vor Abgeordneten der Ausschüsse Energie und Wirtschaft sowie Umwelt,...

mehr

Viessmann übernimmt Kältespezialisten kke

Alles aus einer Hand

Die Viessmann Group (www.viessmann.de) hat den Kältespezialisten kke (Kälte-, Klima- und Energietechnik; www.kke-dresden.com) – mit ihrem Hauptsitz in Kesselsdorf bei Dresden – übernommen; der...

mehr

Viessmann übernimmt isocal

Wärmepumpen und Eisspeicher aus einer Hand
Eisspeicher

Die Viessmann Group (www.viessmann.de) hat 51 % der Geschäftsanteile der isocal HeizKühlsysteme GmbH übernommen. Damit können ab sofort effiziente Wärmepumpen und innovative Eisspeicher aus einer...

mehr