Veränderung bei Elster Kromschröder

Gastechnik Kirchner übernimmt Produktbereich für Gassicherheitssysteme

Gastechnik Kirchner (www.gastechnik-kirchner.de) übernimmt Herstellung, Vertrieb und Service von Gassicherheitssystemen für Unterrichtsräume, Labore und Küchen. Bisher lag der Produktbereich beim Unternehmen Elster Kromschröder (www.kromschroeder.de), das diesen nun vollständig abgibt.

 

Gassicherheitssysteme aus einer Hand

Gassysteme müssen hohen Sicherheitsstandards genügen. Für Gassysteme in den Bereichen Unterrichtsräume, Labore und Küchen gelten besondere Normen und Vorschriften. Dieses Fachwissen bringt Gastechnik Kirchner seit 15 Jahren als Händler sowie Dienstleister und ab sofort auch als Hersteller mit. Kirchner übernimmt den Bereich Gassicherheitssysteme für Unterrichtsräume, Labore und Küchen von Elster Kromschröder. Das Herstellungsprogramm von Kirchner umfasst zum einen Sicherheitsventile (VCL), Steuerungssysteme (LCU) und Küchenabsicherungen im Anwendungsbereich Erd- und Flüssiggas. Zum anderen decken das Gasmanagementsystem (GMS) und das Gas-Safety-Protection-System (GSPS) die Absicherung im Bereich technischer Gase ab, wie sie beispielsweise in Berufsschulen oder Laboren eingesetzt werden. „Der klare Vorteil für unsere Kunden liegt darin, dass ab sofort alles rund um das Thema Gastechnik in Unterrichtsräumen, Laboren und Küchen aus einer Hand kommt. Wir stellen praxisbezogene und lösungsorientierte Systeme her, die auf die Anforderungen unserer Kunden eingehen“, so Geschäftsführer Till Kirchner.

 

Expertenrat für den sicheren Anlagebetrieb

Im Bereich Gasanlagen sind zahlreiche Normen und Vorschriften zu beachten und umzusetzen. Teilweise führen die Fülle und Komplexität der Vorschriften dazu, dass Verantwortliche kompetenten und fachkundigen Rat benötigen. Gastechnik Kirchner bietet diesen in Form von Inspektionen in kommunalen und  öffentlichen Einrichtungen an. Hierbei richtet sich das Augenmerk auf die Beurteilung der Gasanlagen nach nationalem sowie europäischem Regelwerk.

Seit 2008 ist die Prüfung und regelmäßige Inspektion von Gasinstallationen gemäß TRGI durch den Regelwerksleger vorgeschrieben. Die Untersuchung reicht bis hin zu einer Gebrauchsfähigkeitsprüfung, die alle zwölf Jahre durchgeführt werden muss. Die kompetente Beratung durch Spezialisten unterstützt und beugt Unfällen vor, das schafft Sicherheit. 

Thematisch passende Artikel:

Elster Kromschröder erweitert Vertriebsstrukturen

Um den Kunden noch besseren Service bieten zu können, erweitert Elster Kromschröder seine Vertriebsstrukturen. Seit dem 1. Juli 2009 ist der Vertrieb Comfort Controls Handel an den...

mehr
11/2012 Erweitertes Brennersortiment

Gas-Gebläsebrenner

Mit der Einführung einer neuen Gebläsebrennerserie erweitert Elster-Kromschröder sein Brennersortiment für den europäischen Markt. Erstmalig bietet Elster einen vormontierten Brenner mit...

mehr
06/2010

Online-Überwachung einer Heizungsanlage

Das Internet-Kommunikationssystem „CoCoWeb“ von Elster Kromschröder ermöglicht die Online-Überwachung und Steuerung aller Funktionen der Anlage. Die Verbindung erfolgt dabei über ein...

mehr
11/2021

Ölfreie Druckluft für die Labore

Druckluftaufbereitung für die Bergische Universität Wuppertal

Die Bergische Universität Wuppertal betreibt zur Versorgung der Gebäude auf dem Campus inklusive ihrer Laboreinrichtungen sechs Druckluftstationen mit ölgeschmierten Schraubenkompressoren. Von...

mehr

Exklusiver Online-Beitrag: Multifunktionale Versorgungsmodule für Labore

Komplexe Technik in einem Bauteil
Die kompakte Bauform reduziert im Vergleich zu Einzelkomponenten die Installationsdichte an der Labordecke auf ein Minimum.

Die lüftungstechnischen Anlagen in Laboren sind entscheidend für Sicherheit und Behaglichkeit. Bisher mussten für die relevanten Funktionen zahlreiche Einzelkomponenten aufwendig aufeinander...

mehr