Andreas Möhlenhoff verstorben

Andreas Möhlenhoff, Gesellschafter und Geschäftsführer der Möhlenhoff Wärmetechnik GmbH mit Sitz in Salzgitter ist am 1. Februar 2011 im Alter von 50 Jahren nach längerer Krankheit im Kreise seiner Familie verstorben. Er hatte das Unternehmen in zweiter Generation geleitet. Wegen seiner Krankheit hatte er bereits 2009 die Weichen für die zukünftige Geschäftsführung gestellt und wichtige Aufgaben an Frank Geburek (47) übertragen, der seit 2004 in der Geschäftsleitung des Unternehmens ist. Die Möhlenhoff Wärmetechnik wird auch über den Tod von Andreas Möhlenhoff hinaus fest in Familienhand bleiben. Seine Ehefrau Martina Möhlenhoff wird weiterhin aktiv in der Unternehmensführung als Geschäftsführerin und im Beirat mitarbeiten. Damit hat das Unternehmen schon früh die Weichen für eine langfristige und strategische Kontinuität gestellt.

Die Möhlenhoff Wärmetechnik GmbH mit Sitz in Salzgitter ist Anbieter von Produkten und Systemen für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik. Dazu zählen elektronische Einzelraumregelungen, Unterflurkonvektoren sowie Abdeckroste. Mehr als 165 Mitarbeiter erwirtschafteten 2010 einen Umsatz von 27,5 Millionen Euro.

www.moehlenhoff.com

Thematisch passende Artikel:

Möhlenhoff investiert in Fertigung und Entwicklung

Mit einer Investition in Millionenhöhe in ein neues Büro-, Fertigungs- und Lagergebäude an seinem angestammten Unternehmenssitz in Salzgitter hat die Möhlenhoff Wärmetechnik GmbH...

mehr
03/2015 Lösungen für das „Smart Home“

Vernetzte Klimatechnik

Unter dem Motto „OEM for Smart Home Technology“ zeigt Möhlenhoff Lösungen für das „Smart Home“. Gemeinsam mit der eQ-3 AG wurde die ab 2016 erhältliche „Alpha IP“ entwickelt. Das...

mehr
10/2009

Systemkonvektor

Möhlenhoff bietet seinen Querstromgebläse-Systemkonvektor mit EC-Motor an. Dessen maximale Leistungsaufnahme beträgt je nach Baulänge nur 10 bis 30 W. Bis zu einer Länge von 3750 mm wird nur ein...

mehr
03/2016 Hausautomation

Einstieg ins vernetzte Zuhause

Mit „Alpha IP“ hat Möhlenhoff zusammen mit der eQ-3 AG eine Einzelraumregelung entwickelt. Das Steuerungssystem nutzt das eQ-3-Kommunikationsprotokoll „Homematic IP“, das auf dem...

mehr

ITT Lowara erweitert Vertriebsteam für Laing Hocheffizienzpumpen

Der Pumpenhersteller ITT Lowara stockt den Außendienst für den Bereich Gebäudetechnik und die Laing Umwälzpumpen weiter auf. Seit Jahresbeginn ist die Vertriebsmannschaft damit um sieben neue...

mehr