Walter Meier übernimmt amerikanische Port-A-Cool

Expansionsstrategie mit Verdunstungskühlung

Nach den letztjährigen Übernahmen von JS Humidifiers und ML System gelingt Walter Meier mit dem Kauf von Port-A-Cool ein weiterer Schritt in der langfristigen Expansionsstrategie. Port-A-Cool ist in den USA mit Abstand führend im Wachstumsmarkt mit portablen Verdunstungskühlgeräten. Im Vergleich zu herkömmlichen Kühlmethoden, die auf dem Kompressionskältekreislauf basieren, benötigt die Verdunstungskühlung nur einen Bruchteil an elektrischem Strom und ist dadurch deutlich kostengünstiger und umweltverträglicher. Port-A-Cool beschäftigt rund 250 Mitarbeitende am Firmensitz in Center, Texas. Das Hauptgeschäft des 1990 gegründeten Unternehmens besteht aus Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von portablen Verdunstungskühlern für Gewerbe, Industrie und Privathaushalte. Ein weiterer Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt im Verkauf von papierbasierten Verdunstungsmedien, vor allem im Bereich Geflügel- und Schweinezucht. Das bisherige Management wird weiterhin für die Geschäftsführung von Port-A-Cool verantwortlich sein. Der Weltmarkt für Verdunstungskühlung profitiert von den Megatrends Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit. Es wird erwartet, dass der Markt im zweistelligen Prozentbereich pro Jahr wachsen wird. Zusammen mit Port-A-Cool will Walter Meier an diesem Wachstum teilhaben sowie weitere Marktanteile hinzugewinnen. Im Fokus steht dabei organisches Wachstum durch die Internationalisierung des Geschäftsmodells von Port-A-Cool mit dem Know-how und den finanziellen Möglichkeiten von Walter Meier. Weitere akquisitorische Maßnahmen sind aber nicht ausgeschlossen. Walter Meier hat mehrfach angekündigt, nach der Konsolidierungsphase der letzten Jahre, in der es hauptsächlich um Fokussierung und Effizienzsteigerung ging, auf einen langfristigen Wachstumspfad einschwenken zu wollen. Die Übernahme von Port-A-Cool ist der bisher mit Abstand wichtigste Schritt in diese Richtung.

Thematisch passende Artikel:

Swegon übernimmt Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

"Deutschland ist für uns ein Wachstumsmarkt"

Swegon AB (www.swegon.com/de) hat einen Vertrag über die Übernahme der Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH (www.waltermeier.de) unterzeichnet. Die Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH ist eine...

mehr

Walter Meier verkauft Tools-Geschäft

Fokussierung auf das Kerngeschäft mit Klimatechnik

Mit der Veräußerung des Tools-Geschäfts will Walter Meier die Strategie zur Fokussierung auf das Kerngeschäft mit Klimatechnik weiter fortsetzen. Dabei handelt es sich um die bisher mit Abstand...

mehr

Übernahme von ML System durch Walter Meier

Expansion im Bereich Luftbefeuchtung

Der Klima- und Fertigungstechnikkonzern Walter Meier (www.waltermeier.com) übernimmt per sofort den dänischen Spezialisten für Direktraumbefeuchtung ML System und baut damit die Präsenz in...

mehr
11/2013 Interview mit Geschäftsführer Hans-Joachim Socher

Aus Walter Meier wird Swegon

tab: Herr Socher, nach dem Verkauf der Klimaaktivitäten in Frankreich und Großbritannien trennt sich Walter Meier nun auch in Deutschland von diesem Geschäftsfeld. Was sind die Hintergründe? Ist...

mehr

Walter Meier: Umsatzzahlen 2011

Wachstum im ersten Halbjahr

Trotz negativen Währungseinflüssen konnte Walter Meier (www.waltermeier.com) den Umsatz im ersten Halbjahr 2011 um 3,3 Prozent auf CHF 317 Mio. steigern. Bereinigt um Währungs- und...

mehr