Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Energie/Solar | News | 15.02.2017

Viessmann setzt verstärkt auf Photovoltaik und Elektrosysteme

Karlheinz Reitze leitet Viessmann PV + E-Systeme GmbH

  • Karlheinz Reitze leitet den neuen Viessmann Geschäftsbereich PV + E-Systeme GmbH.

Die Viessmann-Group (www.viessmann.de) baut ihr Engagement im Bereich Photovoltaik und Elektrosysteme weiter aus und hat für diese Aktivitäten einen eigenen Geschäftsbereich gegründet. Dazu erfolgte die Umfirmierung der Viessmann Photovoltaik GmbH in die Viessmann PV + E-Systeme GmbH, die von Karlheinz Reitze geleitet wird. Er ist seit 30 Jahren in führenden Positionen in der Branche tätig, zuletzt als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Stiebel Eltron.
 
In Zukunft liegt der Fokus des neuen Geschäftsbereichs auf Stromerzeugung- und -nutzung mit Energiemanagement in Systemen und im Vertrieb von Komponenten der Photovoltaik, Wärmepumpen und elektrischer Warmwasserbereitung, ergänzt durch Lüftung, Klimatisierung und Elektroheizung. Darüber hinaus wird ein „Rund-um-sorglos-Paket“ entwickelt, das ebenso umfassende Service- und Energiedienstleistungsangebote enthält wie Schulungen.
Viessmann geht damit aktiv auf die Entwicklungen im Energiemarkt und die sich wandelnden Bedürfnisse der Verbraucher ein. Eine größere Unabhängigkeit von externer Versorgung, möglichst niedrige und transparente Energiekosten sowie eine hohe Zukunftssicherheit bei der Strom- und Wärmegewinnung: Das sind Themen, die viele Bauherren und Immobilienbesitzer beschäftigen.

Thematisch passende Beiträge

  • Karlheinz Reitze wechselt zu Viessmann

    Photovoltaik und Elektrosysteme in neuem Viessmann-Geschäftsbereich gebündelt

    Die Viessmann-Gruppe (www.viessmann.de) baut ihr Engagement im Bereich Photovoltaik und Elektrosysteme weiter aus und hat für diese Aktivitäten jetzt einen eigenen Geschäftsbereich gegründet. Die Leitung wird zum 1. Januar 2017 Karlheinz Reitze übernehmen. Er ist seit 30 Jahren in führenden Positionen in der Branche tätig, zuletzt als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Stiebel Eltron....

  • Dr. Nicholas Matten leitet Stiebel Eltron ab 1. August 2016

    Karlheinz Reitze verlässt das Unternehmen

    Mit Wirkung zum 1. August 2016 wird Dr. Nicholas Matten neuer Geschäftsführer der Stiebel Eltron GmbH & Co. KG (www.stiebel-eltron.de). Er wird die Gesamtverantwortung für Vertrieb und Marketing übernehmen. Der langjährige Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing, Karlheinz Reitze, wird das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum 31. Dezember 2016 verlassen, um sich einer neuen...

  • Stiebel Eltron verstärkt Bereich Wohnungslüftung

    Übernahme von MDM Diels

    Die Stiebel Eltron-Gruppe (www.stiebel-eltron.de) mit Hauptsitz im niedersächsischen Holzminden erwirbt zum 1. Januar 2016 die in Meinerzhagen und Ulm ansässige MDM Diels GmbH. „Die Vertriebstochter LTM der Firma MDM Diels ist mit hochwertigen Produkten am Markt vertreten, der Schwerpunkt liegt im dezentralen Lüftungsbereich“, erklärt Stiebel-Eltron-Geschäftsführer Karlheinz Reitze. „Mit der...

  • Neuer Vertriebsleiter bei Stiebel Eltron

    Frank Jahns folgt für Christian Kruse

    Frank Jahns wird neuer Vertriebsleiter der Stiebel Eltron GmbH & Co. KG (www.stiebel-eltron.de) in Holzminden. Der 46-jährige verantwortet vom 15. November 2014 an sämtliche Vertriebsaktivitäten des Haus- und Systemtechnik-Herstellers in Deutschland. In seiner neuen Funktion berichtet er an den Vertriebs-Geschäftsführer Karlheinz Reitze. Jahns ersetzt den bisherigen Vertriebsleiter Christian...

  • Gründung der Stiebel Eltron Deutschland Vertriebsgesellschaft

    Stiebel Eltron Deutschland Vertriebs GmbH für Vertrieb in Deutschland

    Das Geschäftsjahr 2016 hat Stiebel Eltron (www.stiebel-eltron.de) erfolgreich abgeschlossen, und auch das Jahr 2017 wird voraussichtlich mit einem guten Ergebnis enden. „Dies ist der richtige Zeitpunkt, um die Organisation für die Zukunft noch fitter zu machen und stabiler aufzustellen. Wir haben uns daher entschlossen, den Vertrieb Deutschland in eine eigene Tochtergesellschaft innerhalb der...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 06 / 2018

    Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes

    Laborabzüge dienen dem Schutz des Personals bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen. Dazu wird ein entsprechender Luftvolumenstrom über die RLT-Anlage zugeführt, um im Laborraum je nach Anforderung einen Über- oder Unterdruck zu erreichen. Es hat sich in der Vergangenheit bei ausgeführten Projekten gezeigt, dass die Art der Zulufteinführung und -verteilung im Raum einen großen Einfluss auf das Rückhaltevermögen der Laborabzüge hat. In dem vorliegenden Artikel wird über Messungen berichtet, welche die Unterschiede verdeutlichen.

    Foto: Krantz Aachen

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!