Diverse (Akustik/Dämmung/Fördertechnik) | News | 18.10.2017

Neue Führungsspitze bei DAB Pumpen Deutschland

Europäische Marktentwicklung im Fokus

  • Thomas Schubert (li.) und Axel Pungs (re.) | Quelle: DAB Pumpen Deutschland

Im Rahmen der europäischen Ausrichtung des italienischen Herstellers steht seit einigen Monaten Thomas Schubert als Country-Manager dem Tönisvorster Unternehmen DAB Pumpen Deutschland vor. In dieser geschäftsleitenden Funktion ist er ebenfalls für Österreich und die Schweiz zuständig. Bisher führte er im Maschinenbau, der Hydraulik, in der Industriefiltration sowohl in Konzernen als auch in mittleren Unternehmen größere und kleinere Einheiten zu Markterfolgen.

Den Fokus auf die Marktentwicklung ergänzt eine weitere Neubesetzung mit Axel Pungs. Er wird als Business Development Manager das DAB-Cluster als Bindeglied zwischen Markt und Produktentwicklung unterstützen.

Thematisch passende Beiträge

  • Peter Arnold verstärkt Wolf GmbH

    Marktentwicklung als Senior Export Manager

    Seit dem 1. Mai 2015 unterstützt Peter Arnold als Senior Export Manager den Bereich International Sales des bayerischen Klima- und Heizungsspezialisten Wolf GmbH (www.wolf-heiztechnik.de). Der 38-jährige ausgebildete Betriebswirt (VWA) mit langjähriger internationaler Branchenerfahrung – u.a. bei Bosch Thermotechnik GmbH und der Enertech GmbH – war zuletzt als Export Sales Director für die...

  • KSB stärkt Brandschutzaktivitäten

    Der Frankenthaler Pumpen- und Armaturenhersteller KSB AG wird Anfang Juni die Kagema Industrieausrüstungen GmbH erwerben. Das Unter­neh­men mit Sitz in Pat­tensen bei Hannover ist im deutschen Markt ein füh­render Hersteller von Diesel-Pumpen-Aggregaten für Brandschutzan­lagen. Es beschäftigt 70 Mitarbeiter. KSB verstärkt auf diesem Wege sein Engagement im Markt für Feuer­löschsysteme. Die von...

  • Jung Pumpen: neuer Technischer Trainer

    Schulungen im Trainingscenter mit großem Werkraum

    Seit dem 1. Juni 2014 steht mit Jens Höwener (45) ein weiterer Trainer für Schulungsveranstaltungen bei Pentair Jung Pumpen (www.jung-pumpen.de) in Steinhagen zur Verfügung. Jens Höwener hat als früherer Produkt- und Ideenmanager Erfahrungen sammeln können, die er bei seinen Schulungen vermitteln wird. Als Moderator des unternehmenseigenen Experten-Blogs „Jungtube“ weiß er genau, welche Frage-...

  • Pumpstationen

    Mit „Aqualift F“ und „Aqualift S LW 1000“ bringt Kessel neue Pumpstationen zur Nassaufstellung auf den Markt. „Aqualift S“ ist geeignet für den Einsatz bei Regen- oder Grauwasser, „Aqualift F“ für das Pumpen von Schwarzwasser. Die Pumpstationen sind als Baukastensystem konzipiert. Sie bestehen aus einem, je nach Einsatzbereich, kombinierbaren Technik- und Schachtmodul. Das breite Pumpensortiment...

  • Wasser- und Abwassertechnik

    Die deutschen Anbieter von Komponenten und Sys­temen zur Was­ser­aufbereitung, Abwasser- und Schlamm­behandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2010 im Vergleich zum Vorjahr von 602,16 Mio.?€ um 10,2 % auf 663,50 Mio.?€ steigern. Dies gab der VDMA bekannt. Die stärksten Exportmärkte waren Russland mit 56,7 Mio. € vor China mit 55,5 Mio. €. In die EU-27-Staaten stieg der Export von 249,73 Mio. € im...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

  • Heft 09 / 2018

    Kommunikationszonen im Forschungsgebäude – Das IMP am Vienna Biocenter

    ATP architekten ingenieure (Wien) gelang es beim Bau eines neuen Gebäudes für das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) im dritten Wiener Gemeindebezirk nicht nur eine Forschungseinrichtung auf dem letzten Stand der Technik zu realisieren, sondern auch die so genannten weichen Faktoren wie das Arbeitsumfeld zu berücksichtigen.


    Foto: ATP/Kuball

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

tab-Newsletter
  • » Zweimal im Monat kostenlose News.
  • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
  • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.