Gebäudeautomation/ MSR | News | 25.09.2017

KNX-Award 2018: Jetzt anmelden!

Auszeichnung von Projekten der Haus- und Gebäudesystemtechnik

Bis zum 24. November 2017 können sich Unternehmen aus allen Ländern der Welt um den KNX-Award 2018 bewerben (https://award.knx.org). Mit ihm werden innovative und wegweisende Lösungen der Gebäudesystemtechnik auf Basis von KNX prämiert. Traditionell wird die Auszeichnung alle zwei Jahre in den fünf Kategorien „International“, „Publicity“, „Energy Efficiency“, „Youth“ und „Special“ auf der Fachmesse Light+Building in Frankfurt am Main verliehen. So auch 2018 im Rahmen des „KNX TOP Event 2018“ vor mehr als 2.000 Zuschauern aus nahezu 80 Ländern. Neben dem KNX-Pokal erhalten alle Award-Gewinner eine Prämie in Höhe von 1.000 €.
 
Unter https://projects.knx.org/submit kann in nur vier einfachen Schritten und mit nur wenigen Klicks das eigene Projekt eingereicht werden.

Thematisch passende Beiträge

  • KNX Award 2010

    Die KNX Association International lädt ein zur Teilnahme am KNX Award 2010, der während der Messe Light+Building 2010 (13. April 2010 um 18:30 Uhr) in Frankfurt verliehen wird. Der KNX Award zeichnet weltweit herausragende KNX Projekte in der Haus- und Gebäudesystemtechnik aus, die führend sind in Innovation und technischem Fortschritt. Anmeldungen in sechs Kategorien: International, National,...

  • KNX Award 2016

    Bewerbung in fünf Kategorien möglich

    Die KNX Association lädt ein zur Teilnahme am KNX Award 2016, der während der Messe light+building 2016 am 15. März 2016 in Frankfurt verliehen wird. Der KNX Award zeichnet weltweit herausragende KNX-Projekte in der Haus- und Gebäudesystemtechnik aus, die führend sind in Innovation und technischem Fortschritt. Anmeldungen sind in den fünf Kategorien International, Publicity, Energy Efficiency,...

  • The smarter E Award, Intersolar Award und ees Award

    Bis zum 23. März 2018 bewerben

    Die innovativsten Lo?sungen aus dem Solar- und Energiespeicherbereich werden allja?hrlich mit dem Intersolar Award und dem ees Award ausgezeichnet. 2018 kommt eine neue Auszeichnung hinzu: der The smarter E Award. Er pra?miert Lo?sungen aus den Bereichen Gescha?ftsmodelle und Sektorkopplung sowie realisierte herausragende Projekte auf dem Gebiet Solar, Speicher, Energiemanagement und...

  • IEC-1906-Award für Laborleiter von Wago

    Dipl.-Ing. Axel Bauer, Leiter des Labors E-Technik bei Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG, hat den IEC-1906-Award erhalten. Diese Auszeichnung erhalten aktive Experten in IEC-Gremien erhalten, deren Arbeit grundlegende Bedeutung für das Internationale Elektrotechnische Komitee (IEC) hat. Axel Bauer erhielt die Auszeichnung auf Vorschlag des Technical-Committees Nr. 48 ”Electromechanical components...

  • Hohe Auszeichnung für Prof. Harald Loewer in den USA

    50-jährige Mitgliedschaft bei ASHRAE

    Bei der diesjährigen Annual Conference des amerikanischen Ingenieurverbands ASHRAE in San Antonio (USA) wurde Prof. Harald Loewer als einziger Deutscher ausgezeichnet. Prof. Harald Loewer Prof. Harald Loewer (81) erhält die Auszeichnung für seine 50-jährige Mitgliedschaft bei ASHRAE. Bereits vor einigen Jahren wurde Loewer für seine Verdienste für den Verband mit dem Fellow-Award und dem...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

  • Heft 09 / 2018

    Kommunikationszonen im Forschungsgebäude – Das IMP am Vienna Biocenter

    ATP architekten ingenieure (Wien) gelang es beim Bau eines neuen Gebäudes für das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) im dritten Wiener Gemeindebezirk nicht nur eine Forschungseinrichtung auf dem letzten Stand der Technik zu realisieren, sondern auch die so genannten weichen Faktoren wie das Arbeitsumfeld zu berücksichtigen.


    Foto: ATP/Kuball

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

tab-Newsletter
  • » Zweimal im Monat kostenlose News.
  • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
  • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.