Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Kälte | News | 05.04.2018

ICS Cool Energy mit einheitlichem Webauftritt

Generalüberholung des Internetauftritts abgeschlossen

  • Die Startseite der neuen Website bietet einen übersichtlichen Einstieg. Bild: ICS Cool Energy

ICS Cool Energy hat eine einheitliche Webpräsenz für die Länder der DACH-Region aufgebaut. Darin wird das breite Portfolio an mobilen Kälte-, Klima- und Wärmeprodukten in neuen Hausfarben dargestellt. Das bewährte Logo des Unternehmens bleibt erhalten.

Viel Wert wurde auf eine leichte Orientierung zwischen den drei Geschäftsfeldern Verkauf, Vermietung und Service gelegt. Von der Startseite www.icscoolenergy.com/de aus können Besucher Produkt- und Brancheninformationen lesen und dabei jederzeit mit dem Unternehmen in Kontakt treten.

Thematisch passende Beiträge

  • Kaltwassersatz

    ICS Cool Energy hat sein Produktsortiment um einen leistungsstarken Kaltwassersatz erweitert. Mit seinen besonderen Eigenschaften ist der „i-Chiller IC770“ optimal auf industrielle Anwendungen eingestellt. Mit einer Kälteleistung von 150 kW ist er der bisher kraftvollste „i-Chiller“ im Team der Miet- und Verkaufsflotte. Der Chiller arbeitet geräuscharm und ist mit dem Kältemittel R410...

  • CoolEnergy GmbH mit neuem Markenauftritt

    Unter der Dachmarke „ICS Cool Energy“

    Im Zuge einer stärkeren internationalen Ausrichtung und intensiveren strategischen Eingliederung in die ICS Cool Energy Group verändert die CoolEnergy GmbH ihren Markenauftritt. So agiert CoolEnergy Deutschland als Spezialist für Klima- und Kältetechnik zukünftig unter der Dachmarke „ICS Cool Energy“. Mit der neuen Corporate Identity erfolgen zeitgleich eine Anpassung des Corporate Designs, ein...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

  • Heft 09 / 2018

    Kommunikationszonen im Forschungsgebäude – Das IMP am Vienna Biocenter

    ATP architekten ingenieure (Wien) gelang es beim Bau eines neuen Gebäudes für das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) im dritten Wiener Gemeindebezirk nicht nur eine Forschungseinrichtung auf dem letzten Stand der Technik zu realisieren, sondern auch die so genannten weichen Faktoren wie das Arbeitsumfeld zu berücksichtigen.


    Foto: ATP/Kuball

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

tab-Newsletter
  • » Zweimal im Monat kostenlose News.
  • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
  • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.