Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Service | Messen & Seminare | 13.11.2017

Honeywell-Webinar am 29. November 2017

„Heizungshydraulik auf den Punkt gebracht“

  • Am 29. November 2017 findet ein Honeywell-Webinar zum Thema „Heizungshydraulik auf den Punkt gebracht“ statt.

Bei Heizungsmodernisierungen, aber auch bei Neuinstallationen stehen häufig die heiztechnischen Einzelkomponenten stark im Fokus. Um effizient und störungsfrei arbeiten zu können, müssen diese aber sorgfältig und wirkungsvoll kombiniert und aufeinander abgestimmt werden. Dafür ist eine gut geplante Anlagenhydraulik entscheidend, denn sie regelt das Zusammenspiel. Mit der richtigen hydraulischen Schaltung und den dazu passenden Stellgliedern lassen sich beispielsweise Teillastzustände und variable Betriebs- und Nutzungszeiten regeln, Verteilverluste reduzieren, das Temperaturangebot absenken, die Energiespeicherung managen und der Wärmeerzeuger schützen. Je nach anlagenspezifischen Anforderungen findet dabei die Mischregelung, die Bypass-Schaltung, die Einspritzschaltung oder die hydraulische Entkopplung Anwendung.  
Welche Aufgaben diese unterschiedlichen Schaltungen erfüllen, für welche Einsatzgebiete sie sich eignen und welche Stellglieder sich dabei bewährt haben, erfahren Fachplaner und Installateure im Honeywell Webinar "Heizungshydraulik auf den Punkt gebracht"  am 29. November 2017, 11:00 Uhr.
 
Jürgen Lutz, Seminarleiter Wärme bei Honeywell, führt in das Thema ein und beantwortet Fragen.

Hier geht es zur Webinar-Anmeldung: http://bit.ly/Hydraulik

Thematisch passende Beiträge

  • Honeywell-Businessfrühstück in 13 Städten

    Vom 6. bis zum 20. November 2009 veranstaltet Honeywell Security eine Reihe von 13 Informationsveranstaltungen für Planer und Errichter in verschiedenen deutschen Städten. Im Rahmen eines „Businessfrühstücks“ informiert Honeywell über seine innovativen Sicherheitslösungen wie den digitalen Schließzylinder DLC, den elektronischen Türbeschlag DLF und weitere Produkte aus den Bereichen...

  • Honeywell-Webinare zu Trinkwassersicherungseinrichtungen

    Thema Einsatz und Instandhaltungsplanung am 6. Februar 2017

    Eine Schädigung der menschlichen Gesundheit – insbesondere durch Krankheitserreger – muss beim Gebrauch von Trinkwasser ausgeschlossen sein. Darauf bezieht sich die TrinkwV 2001. Die Absicherung der Trinkwasserqualität gegen rückfließende Flüssigkeiten ist einer der wesentlichsten Aspekte zur Sicherstellung der Trinkwasserhygiene. Zudem definiert die DIN EN 1717 die Anforderungen der technischen...

  • Webinar von Autodesk: Es werde Licht

    Analyse der Tageslicht- und Sonneneinstrahlung und Illuminanzberechnung mit „Revit“

    Die meisten Menschen in unseren Breitengraden verbringen den Großteil ihres Lebens innerhalb von Gebäuden. Doch das Tageslicht hat eine starke Auswirkung auf unser Wohlbefinden. So wirkt sich zu wenig Licht, gerade im Herbst und Winter, negativ auf unsere Stimmung aus. Im Sommer ist die Situation dann genau anders herum: Scheint zu viel Sonnenlicht direkt ins Gebäude, heizt es sich unnötig auf,...

  • liNear-Roadshow 2016

    BIM und gewerkeübergreifende Planung

    Die liNear-Roadshow 2016 widmet sich dem Thema Building Information Modeling (BIM) und demonstriert die Weiterentwicklungen der liNear-Programmversion 17. Vom 13. September bis zum 1. Dezember 2016 werden die Vorteile einer BIM-konformen TGA-Planung an 13 Orten in Deutschland und der Schweiz vorgestellt. BIM steht für eine Arbeitsweise, deren zentraler Bestandteil ein Disziplinen übergreifender...

  • Honeywell unterzeichnet Übernahmevereinbarung für Paul Hochköpper GmbH & Co. KG

    Honeywell (www.honeywell.com) hat heute die Unterzeichnung eines Kaufvertrags über die Anteile an der Paul Hochköpper GmbH&Co.KG (www.peha.de) bekanntgegeben. PEHA ist Hersteller für Gebäudesystemtechnik und Elektroinstallationslösungen. Durch die Übernahme kann Honeywell sein globales Portfolio um innovative Elektroinstallationslösungen aus Deutschland erweitern und so weltweit neue Kunden...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

  • Heft 09 / 2018

    Kommunikationszonen im Forschungsgebäude – Das IMP am Vienna Biocenter

    ATP architekten ingenieure (Wien) gelang es beim Bau eines neuen Gebäudes für das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) im dritten Wiener Gemeindebezirk nicht nur eine Forschungseinrichtung auf dem letzten Stand der Technik zu realisieren, sondern auch die so genannten weichen Faktoren wie das Arbeitsumfeld zu berücksichtigen.


    Foto: ATP/Kuball

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche